Backen
Kekse
Schnell
Weihnachten
Winter
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Ingwerkekse

Lecker-würzige Weihnachtskekse, für 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.03.2009



Zutaten

für
1 Ei(er)
1 Eigelb
150 g Zucker
1 Msp. Salz
1 TL Ingwerpulver
150 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Ei und Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Salz und Ingwerpulver daruntermischen und die Masse mit dem Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten. Der rohe Teig schmeckt viel intensiver, als die gebackenen Cookies, also nicht allzu sparsam sein mit dem Ingwerpulver.

Ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Den Teig ca. ½ cm dick auswallen, Guetzli ausstechen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Ca. 15 Minuten auf der zweituntersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen.

Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen. Die Cookies sind auch problemlos tiefkühlbar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elmicha1910

Hallo, bei uns ist der Teig total klebrig geworden, so daß man ihn gar nicht ausrollen konnte. Was könnten wir falsch gemacht haben?

02.12.2018 14:31
Antworten
chn0pf

Hallihallo, das ist schwierig zu beurteilen aus der Ferne...Hast du dich ans Rezept gehalten? Sehr grosse Eier benutzt? Den Teig zu lange an der Wärme ruhen gelassen? Ich würde dann einfach etwas mehr Mehl hinzugeben, damit es nicht so klebt. Auch die Arbeitsfläche und das Wallholz schon bemehlen.

03.12.2018 19:24
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

16.02.2018 10:28
Antworten
Susi-kocht-

Ja,ich vermute das sie zu lange im Ofen waren.🙈Geschmacklich sind sie wirklich super.

22.12.2017 01:15
Antworten
chn0pf

Hallo Susi-kocht-, da weiss ich leider auch nicht was passiert ist. Hast du dich an die Backanleitung gehalten? Du könntest versuchen, die Kekse 2-3 Minuten früher aus dem Ofen zu nehmen.

20.12.2017 10:00
Antworten
aruescha

und das rezept funktioniert ganz ohne fett?

17.12.2012 13:23
Antworten
Corazon23

Hallo Ruscha, ja, es funktioniert prima ohne Fett. Ich habe sie gerade heute wieder gebacken. Diesmal habe ich noch etwas kleingeschnittenen kandierten Ingwer mit hinzugetan und um keine Ei übrig zu haben, habe ich statt des Eigelbs ein ganzes Ei hineingegeben. Dadurch ist der Teig leider nicht fest genug zum ausrollen geworden. Obwohl ich noch etwas Mehl dazu getan habe, behielt er Rührteigkonsistenz. Macht aber gar nichts, ich habe kleine Teighäufchen gemacht, die sind ein wenig auseinander gelaufen und schmecken ganz prima.

07.02.2013 15:08
Antworten
Corazon23

Hallo Chn0pf, Du hast recht, die Kekse brauchen nicht verziert werden. Sie sehen zwar unscheinbar aus, schmecken, aber auch so sehr lecker. Kaum zu Glauben, dass es seit 4 Jahren nicht kommentiert wurde. Mit dem Ingwer sollte man wirklich nicht zu sparsam sein, beim nächsten Mal werde ich noch ein kleinwenig mehr nehmen. Bis dahin muß ich cdie Keksdose erstmal vor mir selbst verstecken, denn sonst muss ich heute Naxchnmittag wieder Backen ;-) Gruß Corazon23

09.12.2012 08:06
Antworten
Corazon23

Suuuper lecker. Schnell gemacht und endlich mal keine riesen Menge. Ich habe ca. 50 Kekse raus bekommen? Habe einen guten Teelöffel Ingwerpulver genommen. Man schmeckt den Ingwer gut raus, ohne dass er aufdringlich schmeckt. Werde ich sicher noch öfter machen. Hast Du die Kekse schonmal verziert? Hast Du da einen Tipp was dazu passt? Gruß Corazon23

08.12.2012 13:24
Antworten
chn0pf

Hallo corazon23, Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich hab die Kekse nicht mehr gemacht, seit ich das Rezept vor über 4 Jahren hier reingestellt habe (eine Schande eigentlich:-)) Ich habe sie damals nicht verziert, finde das auch nicht nötig. Man könnte es mit Schokolade probieren, wobei man dabei aufpassen muss, dass man dann den Ingwergeschmack nicht überdeckt. Grüsse, Chn0pf

08.12.2012 14:21
Antworten