Camping
einfach
Fisch
Gemüse
Herbst
kalt
Krustentier oder Fisch
Pilze
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grüne Bohnen - Thunfisch - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.03.2009 490 kcal



Zutaten

für
750 g Bohnen, (junge Brechbohnen)
500 g Möhre(n), feine
2 Dose/n Champignons, geschnitten, 170 g Abtropfgewicht
2 Dose/n Thunfisch, in Öl, 140g Abtropfgewicht
6 m.-große Gurke(n), (Essiggurken), optional, in Streifen geschnitten
Salz und Pfeffer
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
490
Eiweiß
28,05 g
Fett
31,03 g
Kohlenhydr.
24,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Bohnen in ca. 2-3 cm Stücke schneiden, kochen, kalt stellen.
Möhren/Karotten in kleine Stifte schneiden, kochen, kalt stellen.

Alle Zutaten vermischen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lebenslust0468

Ich finde die Zusammenstellung der Zutaten sehr lecker! Ich habe allerdings noch rote Paprika ergänzt. Da mir das alles etwas trocken erschien habe ich zusätzlich ein Dressing aus weißem Balsamico, Sonnenblumenöl, Senf, Salz und Pfeffer an- und untergerührt.

28.07.2016 13:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mhmmmm, das klingt ja lecker. :D So einen Salat habe ich ja noch nie gegessen, aber während ich so diese Zusammenstellung durchlese und mir dein tolles Foto dazu angucke, bekomme ich sofort Hunger darauf. :D Ein Jammer, dass ich keinen Thunfisch im Haus habe, sonst hätte es den sofort gegeben. Also schon einmal vielen Dank für dein Rezept! Ich werde es auf jeden Fall bald ausprobieren. LG

21.06.2009 16:24
Antworten