Schweinemedaillons mit Lauch - Zwiebel - Kruste


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 06.03.2009



Zutaten

für
10 Stück(e) Schweinemedaillons (je ca. 80 g)
1 m.-große Zwiebel(n)
120 g Lauch
2 EL Öl
1 EL Butter
1 EL Senf, mittelscharf
25 g Käse, frisch gerieben
etwas Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
Öl, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Lauch längs durchschneiden, gründlich waschen, trocken schütteln und in Streifen (5 mm breit) schneiden.
In einer beschichteten Pfanne Zwiebeln in 1 EL Öl goldbraun braten, herausnehmen.
Butter und 1 EL Öl in die Pfanne geben und darin Lauchstreifen knackig anbraten, herausnehmen und zu den Zwiebeln geben. Beides auskühlen lassen und dann mit Käse, Senf und Semmelbrösel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen.
Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. In heißem Öl auf beiden Seiten anbraten. In eine Auflaufform geben und jedes Fleischstück mit der Lauch-Zwiebel-Masse belegen.
Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad etwa 5 Minuten garen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sarah-Kratzke

Sehr, sehr lecker. Wir haben es heute zum ersten Mal ausprobiert. Kam sehr gut an, als Weihnachstessen.

24.12.2020 18:16
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, wir haben mehr Zwiebeln genommen und zum Käse noch Parmesan zugefügt, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank für die tolle Idee!!

24.06.2016 12:11
Antworten
Hani

Hallo, vielen lieben Dank für die tollen Bewertungen! Eure Hani

22.10.2014 07:24
Antworten
MrsLuzie

Also ich habe dieses Rezept nun schon etwa 3-4 mal gemacht und muss sagen, dass ich sehr angetan bin. Es ist wirklich sehr köstlich, deswegen von mir 5 Sterne :)

20.10.2014 15:29
Antworten
Cessa1984

uns hat ieses Essen sehr gut geschmeckt - mein Freund war auch so begeistert und hat verlangt dass es das mal wieder geben soll :) Bei mir hat es etwas länger im Ofen gebraucht bis die Kruste knusprig war und wir haben es ohne Soße mit Kartoffeln alla Primavera gegessen

18.11.2012 01:27
Antworten
silversky

Super lecker! Wir waren begeistert. Ich habe dazu Kartoffeln gemacht und dazu aus dem Bratensud 'ne leckere Soße. Ich war erst skeptisch wegen dem Senf, da ich absolut kein Fan davon bin, aber ich muss zugeben, dass der Senf dem ganzen den letzten Pfiff gegeben hat. Lecker!! Das wird es öfters geben.

15.04.2010 19:23
Antworten