Serbische Bohnen mit Brennnesseln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

altes serbisches Rezept, rein pflanzlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 06.03.2009



Zutaten

für
500 g Bohnen, große frische, weiße
300 g Zwiebel(n)
300 g Brennnesseln
2 EL Paprikapulver
1 EL Salz
1 EL, gestr. Pfeffer
2 EL Öl, (Sonnenblumenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bohnen in zwei Litern Wasser kochen, das erste nach 30 Minuten wegschütten, den Topf mit frischem Wasser auffüllen und noch einmal ca. 30 Minuten bei leiser Flamme weich kochen. Falls die Bohnen etwas älter sind, evtl. länger kochen.

Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in der Pfanne mit dem Öl hellbraun dünsten, die gemahlene Paprika hinzufügen.
Die Brennnesseln waschen, blanchieren und fein hacken. Die Bohnen, die Zwiebeln und die Brennnesseln in einen gewässerten Tontopf umschichten danach salzen, pfeffern und mit Wasser auffüllen, damit alle Zutaten unter Wasser liegen.
Den Tontopf in den Ofen legen und wenn die Temperatur bei 200 Grad Ober- Unterhitze ist, ca. 30 Minuten dünsten, bis es eine schöne bräunliche Haut bekommt.

Dies ist ein altes Originalrezept. Sie können natürlich auch klare Brühe, Knoblauch und frische Kräuter verwenden. Dazu schmeckt Maisbrot/ proja - oder frisches Weißbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, ein sehr schönes, sättigendes und leckeres Rezept. Je länger man die Bohnen gart, desto leckerer werden sie und am nächsten Tag sind sie noch leckerer. Lieben Dank fürs Einstellen! parmigiana

22.05.2020 18:42
Antworten