Backen
einfach
Kekse
Resteverwertung
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haselnussröllchen

geht super schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 06.03.2009



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, TK
2 EL Nutella, oder andere Nuss-Nougat-Creme
1 Handvoll Haselnüsse, gemahlen
evtl. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Blätterteig auftauen lassen und ausrollen, Dicke nach Belieben. Die Nougat-Creme auf den Blätterteig streichen. Wer es gerne noch süßer mag, kann noch Zucker dazu geben. Von der Längsseite her einrollen und die Rolle in den gemahlenen Haselnüssen wälzen. In fingerbreite Röllchen schneiden, ergibt ca. 12 Röllchen

Bei 175° 5-10 Minuten backen.

Ist bei uns zum schnellen Leckerbissen geworden, wenn mal wieder etwas Blätterteig über war, oder wenn unangemeldeter Besuch da ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo "froggs", ich dachte ich hab einen Blätterteig, derweil war es ein Strudelteig, Da versuchte ich die Nussröllchen dem Teig entsprechend mit einer kleinen Abänderung: Ich mischte die Haselnüsse ins Nutella, dazu auch noch Paniermehl und Zucker. - Aber die Strudelteig war einfach zu dünn. Trotzdem schmecken die Röllchen prima. Und ein Foto folgt nach. LG löwewip

21.10.2016 21:53
Antworten
DerLaienBäcker

ich backe die Nussröllchen gerne in der Weihnachtszeit, aber auch zwischendurch, da wirklich super-schnell und selbstverständlich extrem lecker. Problem ist immer, dass sie nie langer vorhalten... ;-))

02.12.2011 19:17
Antworten