Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2009
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 2.381 (1)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Käse, geriebener (Gruyere/Greyerzer)
200 g Käse, geriebener (Emmentaler)
100 g Käse, geriebener (Appenzeller)
1/2 Liter Weißwein, trockener
Knoblauchzehe(n)
2 EL Kirschwasser
1 EL Maisstärke
1 Msp. Natron
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Baguette(s)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fonduetopf mit der aufgeschnittenen Knoblauchzehe ausreiben. Den Wein darin erwärmen und nach und nach den geriebenen Käse dazu geben und darin schmelzen. Nach Geschmack kann man den restlichen Knoblauch noch durchpressen und dazu geben. Die Speisestärke im Kirschwasser auflösen, zum Käse geben und alles kurz aufkochen lassen. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken. Etwas Natron dazu geben, das bindet die Säure.

Baguette in Würfel schneiden, auf Fonduegabeln spießen und in den Käse tauchen. Beim Eintauchen immer ein bisschen umrühren - Käsefondue brennt ziemlich schnell an.