Backen
Vegetarisch
Frühstück
Vegan
Brot oder Brötchen
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Weißbrot

einfaches Weißbrot mit einer goldenen Farbe

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.03.2009 295 kcal



Zutaten

für
400 g Mehl, 405
100 g Maismehl
1 Pck. Trockenhefe
350 g Wasser, warmes
1 EL Salz
½ EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
295
Eiweiß
8,33 g
Fett
1,15 g
Kohlenhydr.
61,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Zutaten in den Brotbackautomat nach Vorschrift einfüllen und backen oder in der Schüssel gut mischen und ca. 1 Stunde mit Alufolie abgedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen.
Danach noch mal kneten, in eine gefettete Kastenform oder eine andere Form füllen, 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen und ca. 60 Minuten auf 180 Grad Heißluft goldgelb backen.

Anstatt des Maismehls kann auch für die Roggenbrotvariante Roggenmehl verwendet werden, natürlich auch Körner nach Geschmack, dieser dunklere Teig geht nicht so sehr auf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, hatte kein Maismehl, deshalb habe ich Maisgrieß verwendet. Ist zwar etwas grob, geschmeckt hat es trotzdem. Ciao Fiammi

21.02.2017 06:33
Antworten
kataborita

Hallo Flammi, du ahnst gar nicht wie gut du liegst. Ich muss zugeben, daß ich es jetzt IMMER mit Maisgries mache. Das gefällt mir noch besser. Viele Italiener benutzen auch Weizengries für das Brot oder den Pizzateig ;). Macht den Teig kerniger. Ursprünglich habe ich Maismehl geschrieben, natürlich ist es auch sehr gut geeignet. LG Kataborita

21.02.2017 12:21
Antworten
Spunkybell

Wirklich lecker, habe auch Sesam drauf getan. Danke

19.09.2016 18:23
Antworten
Supertini

Lecker! Das Maismehl gibt ein besonderes Aroma. Ich habe meine Kastenform nach dem fetten noch mit Sesam ausgestreut (geht auch mit Haferflocken), schmeckt lecker und das Brot geht ganz einfach aus der Form. Viele Grüße, Supertini

02.11.2014 23:54
Antworten
kataborita

Hallo Supertini, gute Idee, Sesam ist extrem lecker auf Gebäck und danke für die Bewertung. Viele Grüße, Kataborita

03.11.2014 10:28
Antworten
Amapola

Hallo Kataborita, hab dein Rezept gelesen und würde es gerne nachbacken, doch bitte sag mir wieviel Gramm ein Pack Trockenhefe hat. Bei uns hat das Kleinste 125 g und ich denke nicht, dass man soviel dazu braucht. Danke und liebe Grüsse Amapola

03.01.2011 04:28
Antworten
FrauWerwolf

ich habe das Rezept noch ein bißchen abgewandelt. Statt 350 ml Wasser habe ich 200 ml Wasser und 150 ml Milch genommen und dann zusätzlich noch 2 EL Olivenöl mit in den Teig gegeben. Gebacken im Brotbackautomaten im Basisprogramm war es das beste Weißbrot, das mir je gelungen ist.

28.05.2010 12:17
Antworten
kataborita

Hallo FrauWerwolf, das Rezept lässt sich natürlich sehr gut abwandeln, die Hefeteigvariante mit Milch kannst du bei meines Rezept Partybrot Rose finden. LG Kataborita

03.01.2011 11:03
Antworten
Lisa74

Hallo, ich hab gestern Abend dieses Brot gebacken und wir haben heut zum Abendbrot davon gegessen. Schmeckt sehr gut. Und vor allem schnell und einfach zubereitet. Klasse Rezept. Wirds bei uns öfters geben. LG Lisa

17.11.2009 19:47
Antworten
kataborita

Hallo Lisa74, freut mich, ich liebe Maismehl oder Maisgries und verwende es oft, schmeckt gut und sieht schön aus, geht nicht so stark auf wie Weizenmehl. LG Kataborita

18.11.2009 00:11
Antworten