Bewertung
(46) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
46 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2009
gespeichert: 991 (2)*
gedruckt: 14.370 (64)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Bohnen, (Prinzess- oder Brechbohnen), TK
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 EL Butter
3 EL Bohnenkraut
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Knoblauchzehe(n)
  Wasser oder Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen auftauen lassen.

Butter in einem Topf erhitzen, die fein gewürfelte Zwiebel hinein geben und anbraten. Wer mag, gibt eine durchgepresste Knoblauchzehe dazu. Nun die Bohnen dazu geben und gut durchrühren. Salzen, pfeffern und mit Bohnenkraut würzen, mit einem guten Schuss Wasser oder Brühe ablöschen.

Nun den Deckel auflegen und die Bohnen ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Diese Beilage gibt es bei uns z.B. zu Hähnchenbrustfilet und Kartoffelpüree.