Beilage
Braten
einfach
Kartoffel
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bäckerinkartoffeln

Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 3.55
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 04.03.2009



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n)
n. B. Salz und Pfeffer
½ Zwiebel(n)
1 EL Butterschmalz
100 g Paniermehl, (Weckmehl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffel als Pellkartoffeln 30 min. kochen, pellen und vierteln. Danach salzen und pfeffern.
Die Zwiebel ganz feinwürflig schneiden, im Butterschmalz kurz andünsten und das Weckmehl zugeben und drunterrühren. Nun die Kartoffelwürfel dazu und bei mittlerer Flamme unter vorsichtigem Wenden von allen Seiten goldgelb anbraten lassen.

Passt als Beilage hervorragend zu allen soßenlosen Fleischgerichten oder Gemüsen mit oder ohne Soße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knusperelfe

Hallo, also. Begeisterungsstürme hat es bei uns nicht ausgelöst- muss es ja auch nicht, so als Beilage. Geschmeckt haben uns die Kartoffeln aber schon zu Roastbeef- Steck mit Kräuter- Senf- Kruste und einem grünen Salat. Nächstes Mal werde ich wohl aber Frühlingszwiebeln (etwas später) verwenden, denn die Zwiebeln sind mir schon ein wenig dunkel geworden bis die Kartoffeln Farbe angenommen hatten. Gruß Knusper

22.11.2013 10:32
Antworten
umnaja

Hallo Milly, ein tolles Kartoffelgericht. Wird es nun öfters geben. Danke u. lb. Grüsse umnaja

30.03.2011 12:40
Antworten
-ManuWe-

Hallo ich habe das Rezept heute ausprobiert und war ein wenig enttäuscht vom Ergebnis. Das Paniermehl trägt leider nicht so wirklich zur Geschmacksverbesserung bei. Gruß -Manuwe-

04.03.2011 14:26
Antworten
omakatze

Superlecker, supereinfach!!!!! Kann man auch nur zu einem grünen Salat essen, schnell gemacht, schmeckt allen, sogar unseren " Cetchupfreaks"! Liebe Grüße Hannelore

30.08.2010 14:29
Antworten
Milly07

Hallo Tinchen.. Danke für deine nette Bewertung... Ich mache diese kartoffeln meist dann, wenn das Gericht kaum Soße hergibt..die müssen nich in Soße schwimmen. Hört sich sehr lecker an, dein Gericht.. LG Milly

02.11.2009 18:09
Antworten
Tinchen37

Das hat prima geschmeckt, wäre gar nicht auf so eine Idee gekommen. Wir hatten Hirschsteak und grüne Bohnen mit Pfifferlingen dazu. lg tinchen

02.11.2009 11:10
Antworten