Backen
einfach
Herbst
Kuchen
Schnell
Tarte
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen 'mit links'

einfach, schnell und gut

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.03.2009



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig, (Tk)
750 g Äpfel (Boskoop, Elstar, Cox Orange)
1 großes Ei(er)
100 g Puderzucker
1 Vanilleschote(n), davon das Mark (alternativ 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker)
etwas Zimt, (optional)
125 g Schlagsahne
50 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Blätterteig auftauen lassen. Eine Pieform von 26 cm Durchmesser mit kaltem Wasser ausspülen. Den Blätterteig in Formgröße ausrollen, in die Form legen und mit einer Gabel einstechen.

Die geschälten Äpfel vierteln, entkernen, in dickere Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Kuchen bei 180°C 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit die anderen Zutaten zu einer dicklichen Creme aufschlagen und über den vorgebackenen Kuchen gießen. Nochmals ca. 20 bis 25 Minuten backen, bis die Oberfläche eine schöne hellbraune Farbe hat.
Am Besten lauwarm mit Sahne oder Vanilleeis genießen.

Tipp:
Will man einen feineren Blätterteigboden haben, sollte man den Blätterteig zu mehreren sehr dünnen Böden ausrollen. Die Böden übereinander in die Pieform legen, dabei jeden Boden (bis auf den obersten) mit flüssiger Butter bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

belami

Hallo Sahnetörtchen, vielen Dank für das tolle Foto vom Apfelkuchen! Mit Aprikosen ist dieser Kuchen auch sehr gut. Im Herbst schmeckt er auch wunderbar mit Birnen. Lass´ihn Dir weiterhin schmecken. LG von belami

14.12.2010 13:20
Antworten
Sahnetörtchen1212

hallo! Dieses Rezept ist einfach wunderbar: -lecker -einfach -schnell zu machen & am Ende hat mein ein super Ergebnis :) Tipp: -als Verziehrung gerösete-gehobelte mandeln am rand streuen. (...ich habe die Creme zuerst auf de leicht vorgebackenen Bläterteig verteilt & dann die Äpfel.. ich finde es sieht schöner aus ;) außerdem hab ich das Rezept schon mit Aprikosen ausprobiert- war auch sehr lecker) vielen dank für das tolle Rezept!

22.11.2010 21:33
Antworten