Backen
Basisrezepte
Europa
fettarm
Hauptspeise
Italien
kalorienarm
Party
Pizza
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza Vitalo

Vollwertige, kalorien- und fettarme, schmackhafte Version des Klassikers

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 04.03.2009



Zutaten

für
½ Würfel Hefe, alternativ 1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
50 ml Wasser, lauwarmes
400 g Weizenmehl oder Dinkelmehl, (Volkornmehl)
3 EL Olivenöl
250 ml Wasser
Salz
5 m.-große Tomate(n)
250 g Käse, geriebener (optional fettarm)
Chilipulver
5 TL Oregano und weiterer Belag nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
In einer Schüssel (ich schwöre auf die Hefeteigschüssel von Tupper, es tut aber auch jede andere Schüssel, mit einem Küchentuch abgedeckt) die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Den Zucker darin auflösen und so lange Mehl dazu geben, bis ein leichter Teig entsteht. Dies ist der Vorteig, der nun dicht mit Mehl bestäubt an einem warmen Platz gehen muss, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

Vorteig, Mehl, Wasser, Olivenöl und Salz zu einem Teig kneten, evtl. bei Bedarf noch mit Wasser oder Mehl die Konsistenz korrigieren. Diesen Teig abermals an einem warmen Ort gehen lassen; falls Zeit vorhanden, schadet ein zweites oder gar drittes Mal auch nicht!

Den fertigen Hefeteig nochmal kräftig durchkneten und halbieren; die beiden Teighälften dünn auf zwei mit Olivenöl eingefetteten Backblechen ausrollen. Mit 3-5 mm dünnen Tomatenscheiben flächig belegen und mit Chilipulver und Salz würzen, dann den geriebenen Käse darüber streuen.
Auf diese Pizzabasis kann nach Belieben weiter belegt werden. Den Belag nicht zu üppig gestalten. Die Reihenfolge ist wichtig, damit der Belag im später geschmolzenen Käse einsinkt, und nicht der Käse an der Oberfläche verbrennt. Zum Abschluss mit Oregano bestreuen.

In einem vorgeheizten E-Heißluft-Backrohr können beide Bleche gleichzeitig bei 250 Grad 25 bis 30 Minuten gebacken werden (Blickkontrolle!).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.