Putenschnitzel Schlemmertopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.26
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 04.03.2009 378 kcal



Zutaten

für
400 g Putenschnitzel
250 g Brokkoli, TK
200 g Cocktailtomaten
1 Pck. Frischkäse (Paprika- Peperoni-)
50 g Schmelzkäse
Salz und Pfeffer
½ Tasse Wasser
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
378
Eiweiß
32,25 g
Fett
26,04 g
Kohlenhydr.
3,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Putenschnitzel in kleine Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Putenstückchen anbraten. 1/2 kleine Tasse Wasser und die klein geschnittenen Brokkoli-Röschen dazu geben.
Mit Deckel ca. 10 Minuten bei mittlerer Stufe garen. Dann den Frischkäse und den Schmelzkäse unterrühren.
Wenn eine schöne Sauce entstanden ist, die halbierten Cocktailtomaten unterrühren und weitere 5 Minuten mit Deckel köcheln.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

larrybarry

Sehr lecker! Habe etwas mehr Soße gemacht und noch mit Gemüsebrühe & Chili gewürzt. Uns hat es am zweiten Tag sogar noch besser geschmeckt. :)

24.05.2021 12:00
Antworten
kusey

heute frisch gekocht und von der Familie als sehr lecker befunden. meine Meinung... echt lecker und super schnell zubereitet... Danke

05.11.2017 15:56
Antworten
Jule1601

Soweit ganz lecker, habe schon vieles so ähnlich gemacht, wahrscheinlich kann man auch auf den Schmelzkäse verzichten wer auf seine Linie achtet

28.03.2016 19:46
Antworten
Pandalotta

Hallo, habe es heute nachgekocht. War sehr lecker. Kleine Abwandlungen : habe das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika gewürzt. In die Soße kam noch Schmand der weg musste und fast das doppelte an Wasser. Die Soße habe ich genauso gewürzt wir das Fleisch.

28.02.2016 13:29
Antworten
Goaly83

Vielen Dank für das Rezept. Es hat uns gut geschmeckt! Gruß der Goaly

11.11.2015 12:42
Antworten
gabipan

Hallo! Ich habe diesen Schlemmertopf mit Hühnerfilet gemacht und beim Frischkäse hatte ich "Gegrillte Paprika" und einen zweiten ähnlichen. Die Soße habe ich noch mit etwas geriebenem Käse und 2 Tl Paprikamarmelade gebunden bzw. abgeschmeckt, dazu gab es Reis und Salat. Ein einfaches, schnelles "Alltagsrezept", durch die Tomaten leicht säuerlich im Geschmack, das uns auch sehr gut geschmeckt hat. Liebe Grüße Gabi

06.07.2011 16:17
Antworten
meerjungfrau

Hallo Gabi, die Paprikamarmelade macht mich neugierig. Ist die selbstgemacht? LG -meerjungfrau-

28.07.2011 18:44
Antworten
gabipan

Hallo meerjungfrau, ja, nach diesem CK-Rezept: "Feurige Paprikamarmelade von Rosinenkind" LG Gabi

28.07.2011 22:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, heute gab es diesen Schlemmertopf und es hat uns sehr gut geschmeckt! Ich habe milden Liptauer verwendet und die Sauce war schön sämig, genauso wie es uns schmeckt. Wird bestimmt wieder gekocht und verdient 5*! Liebe Grüsse bastet75

05.07.2011 23:26
Antworten
ManuelaKlein

Vielen Dank für das leckere Rezept. Ging ganz fix. Habe noch etwas mit Chilipulver nachgeholfen, so war es dann für mich perfekt. Die Soße war recht dünn...aber ich mag Soßen lieber dünn. Viele Grüße Manuela

15.08.2010 18:56
Antworten