Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2009
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 777 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2006
2.225 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Quinoa
Lorbeerblatt
Gewürznelke(n)
750 ml Tomatensaft, oder - mus
40 g Butter
2 EL Mehl
  Wasser
  Brühe, gekörnte
  Oregano
  Basilikum
  Salz und Pfeffer
  Petersilie
  Schnittlauch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Quinoakörner heiß(!) in einem Sieb überbrausen, dann in leicht siedendem Wasser mit Lorbeerblatt und Nelke ca. 15 Min. garen.
Mit Butter, Mehl, Tomatensaft und Wasser eine Mehlschwitze und Suppe zubereiten. Dazu die Butter im Topf zerlassen, Mehl zugeben und leicht anrösten, mit Saft und Wasser nach und nach unter Rühren die Suppe zubereiten. Ich habe ca. 300 ml Wasser dazu gegeben, kann man aber nach Geschmack noch mehr verdünnen. Die Suppe nach Geschmack würzen und abschmecken.

In einen tiefen Teller 1 EL des gegarten Quinoa geben und mit der heißen Suppe übergießen.

Kalorienarme und ganz schnelle Variante:
Den Tomatensaft ohne Mehlschwitze erhitzen und gut würzen und über den Quinoa geben. Das schmeckt auch sehr lecker.