Spaghetti mit Lachs und Kirschtomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

super lecker, schnell und simpel - ohne Sahne, Schmand etc.

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.03.2009 871 kcal



Zutaten

für
250 g Spaghetti
250 g Kirschtomate(n)
250 g Lachsfilet(s)
2 EL Olivenöl
2 EL Pesto (Basilikum-Pesto)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Schuss Weißwein, oder Prosecco oder Sekt , nach Geschmack
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
871
Eiweiß
44,79 g
Fett
34,88 g
Kohlenhydr.
92,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch fein würfeln und die Kirschtomaten vierteln.
In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Tomaten und Knoblauch kurz darin andünsten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Das Lachsfilet grob würfeln und in 1 EL Olivenöl unter Wenden ca. 5-6 min. braten. Mit einem Schuss Wein ablöschen. Tomaten und Pesto vorsichtig untermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Spaghetti abgießen und auf einem Teller anrichten. Die Lachs-Tomaten-Mischung in die Mitte geben und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Andy38

Sehr lecker. Danke für das gute Rezept. Hatte noch einen Rest frische Tomatensoße dazugegen und zum Schluss Parmesan. Gibt es bestimmt mal wieder.

23.08.2020 20:10
Antworten
hapesio

Sehr lecker. Mit Vollkornspaghetti und Tomatenpesto auch sehr zu empfehlen. Sogar die Kinder waren begeistert.

03.04.2020 19:34
Antworten
Kater-Malou

Hat super geschmeckt, und zwar der GANZEN Familie! Das kommt selten genug vor. :) Die Menge von Pesto und Tomaten kann ja jeder seinen persönlichen Vorlieben anpassen. Wir z.B. mögen gerne etwas mehr Pesto. Vielen Dank für das Rezept! Malou

08.09.2017 07:24
Antworten
Coha

Sehr, sehr lecker. Beim nächsten mal werde ich etwa mehr Tomaten und etwas weniger Pesto nehmen. Es hat allen wirklich gut geschmeckt!

02.10.2016 17:40
Antworten
Nisa311008

Lecker, schnell zubereitet und einfach zu machen. Also perfekt! Wir haben allerdings kein fertiges Pesto genommen sondern schnell selber welches gemacht. Auf dem Teller haben wir noch etwas Parmesan dazugegeben. Wie gesagt LECKER. Danke

13.06.2016 11:25
Antworten
s-fuechsle

Hallo FrlM, vorgestern gab es bei uns deine oberleckeren Spaghetti (ich habe Dinkelvollkorn genommen). Flink zubereitet und Genuss pur. Für das Sössle habe ich Sekt verwendet. Die Tomaten habe ich erst in die Pfanne, als der Lachs schon gar war und alles etwas ziehen lassen. ;-) Auch von uns *****chen! Vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

10.01.2012 11:51
Antworten
FrlM

Schön, s-fuechsle, dass euch das Rezept auch gefällt. Dachte schon, es gefällt nur uns, da es solange ohne Beachtung geblieben ist. Geht schön schnell und ist total lecker und dazu noch sehr gesund. Wir nehmen auch oft Dinkelnudeln. LG FrlM

11.01.2012 00:42
Antworten
Flim-Flam

Kirschtomaten in der Pfanne separat mit Zucker anbraten, leicht karamelisieren lassen und dann wieder dazugeben - hmmm. Gruss aus Berlin - Flim-Flam

05.01.2015 08:31
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe heute die leckere Nudelsoße ausprobiert. Ein schnelles Gericht mit wenigen Zutaten, aber sehr lecker. Heute habe ich es mit Spinat-Pesto gemacht. 5 ***** und ein Foto von uns. LG ManuGro

19.06.2010 19:52
Antworten
FrlM

Liebe ManuGro, ist zwar etwas verspätet: aber vielen Dank für das tolle Foto,ist gut gelungen. Und für den netten Komentar natürlich auch. FrlM

11.01.2012 00:44
Antworten