Rum - Honig - Huhn


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 24.06.2003



Zutaten

für
8 Hähnchenbrustfilet(s)
50 ml Orangensaft
1 EL Honig
20 g Butter
100 g Champignons, klein
100 g Austernpilze
2 Zehe/n Knoblauch
225 ml Rum, braun
450 ml Hühnerbrühe
100 ml Sahne
2 Ei(er)
1 Orange(n)
2 EL Koriander, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets mit der Spitze eines Messers mehrmals einstechen. Orangensaft und Honig mischen und die Hühnerbrust darin 20 Min. marinieren. In der Zwischenzeit Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen.
Marinierte Hähnchenbrustfilets in einer großen, schweren Pfanne in 3/4 der Butter anbräunen. Herausnehmen und warm stellen. Die restliche Butter in der gleichen Pfanne zerlassen Knoblauch hineinpressen und die Pilze darin 1 Min. anbraten. Mit dem Rum ablöschen und flambieren. Hühnerfond, Salz und Pfeffer und die Hähnchenbrust hinzufügen und alles bei schwacher Hitze 30 Min. köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Sahne und Eier verquirlen und in die Pfanne geben. Bei niedriger Temperatur etwa 1 Min. garen. Den Koriander hinzufügen, abschmecken und das Ganze noch einmal 1 Min. garen.
Orange schälen und in Scheiben schneiden.
Hähnchenbrust in der Sauce anrichten, mit Orangenscheiben garnieren und mit Reis oder Nudeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mama-covo

Sehr lecker! Habe auch den Koriander weggelassen, dafür aber den Rum mit in die Marinade und diese dann in die Sauce gekippt. Aber die Orangenfilets sind ein absolutes Muss dazu! Wir hatten dazu Nudeln und einen Salat.

10.01.2016 23:02
Antworten
eflip

Was soll man dazu noch sagen ausser - absolut oberlecker. Hab nur den Koriander weggelassen, ansonsten nach Rezept. Alle waren total begeistert, dieses Rezept wird noch ziemlich oft wiederholt, besten Dank dafür!!!

30.09.2010 16:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

kann mich den anderen nur anschliessen. es war suuuuuperlecker! das wird es bald wieder geben!

27.08.2006 14:09
Antworten
stone-gourmet

Durch den Rum wird das Huhn mal ganz anders "gewürzt", als man es sonst kennt. Und es schmeckt wirklich lecker!

16.09.2005 21:38
Antworten
Schokoliebhaberin

Kann mich nur anschliessen ... wirklich sehr sehr lecker und auch von meinem Liebsten begeistert aufgenommen.

06.10.2004 10:42
Antworten
alHex

Hallo Liesbeth! Hab das Huhn heute gemacht und es war SUPERLECKER!!! Hat auch meinem Schatz sehr geschmeckt und der ist eigentlich ganz schön wählerisch! Danke für das tolle Rezept, gib es sicher bald mal wieder! LG Alex

17.02.2004 21:26
Antworten