Erdbeer - Quark - Pralinen

Erdbeer - Quark - Pralinen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Naschen erlaubt!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.03.2009



Zutaten

für
500 g Magerquark
150 g Naturjoghurt
8 Blätter Gelatine
1 Schuss Limonade
1 Pck. Butter-Vanille-Aroma
Süßstoff
300 g Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die Erdbeeren waschen und putzen. Den Quark mit Joghurt und Vanillearoma verrühren, einen Schuss süßen Sprudel hinzu geben. Die Gelatine nach Packungsanleitung auflösen und unter die Quarkcreme rühren, mit Süßstoff abschmecken.

Eine kleines Schälchen jeweils mit Frischhaltefolie auslegen und mit ein wenig Quarkcreme füllen. Nun eine oder mehrere kleine Erdbeeren auf den Quark geben und mit etwas Creme ganz bedecken.

Die Ecken der Frischhaltefolie zusammennehmen und verdrehen, das Päckchen in den Kühlschrank stellen. Mit der restlichen Creme und den Erdbeeren ebenso verfahren. Ich lasse die Pralinen immer über Nacht fest werden.

Nach dem Aushärten, die Pralinen aus der Folie auf einen Teller setzen und kalt servieren.

Die Erdbeeren können saisonal durch andere Obstsorten ersetzt werden!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.