Basisrezepte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Angys Bratkartoffel - Gewürzsalz

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 02.03.2009



Zutaten

für
1 EL Rosmarin, getrocknet
1 EL Tomate(n) - Flocken oder getr. Tomaten
1 EL Knoblauchpulver
2 EL Röstzwiebeln
1 TL Schnittlauch
80 g Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten zusammen in einer Gewürzmühle grob mahlen und luftdicht verschlossen aufbewahren!

Für 2 Portionen Bratkartoffeln ca. 1-2 TL Gewürz nehmen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tinagirl

Hallo, heute habe ich die Gewürzmischung ausprobiert. Außer dem Schnittlauch habe ich alles in den TM gegeben. Das war ein klasse Pulver. Anstatt Schnittlauch habe ich dann das Grün von Lauchzwiebeln über die Bratkartoffeln gestreut. Gruß tinagirl

30.06.2014 13:29
Antworten
tinagirl

Hallo Angy, nehme ich für das Gewürz auch getrockneten Schnittlauch oder darf der frisch sein? ... und andersrum gefragt: Geht das auch mit frischem Rosmarin? Gruß tinagirl

13.05.2013 17:24
Antworten
Angy2706

Hallo Pusteblume, ich bestelle immer bei madavanilla.de ... LG Angy

02.04.2013 15:02
Antworten
pusteblume083

Hallo, Wo bekommt man die Tomaten-Flocken her? Im Supermarkt hab ich sie nicht gefunden! Lg, Pusteblume

01.04.2013 19:57
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich habe dein Gewürzsalz in den Geschenkekorb für meine Schwiegermutter gepackt und es ist sehr gut angekommen! Die Gewürze habe ich nacheinander im Mörser per Hand mahlen müssen, aber der Aufwand hat sich gelohnt. Muss bald neues Salz machen. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

18.03.2011 19:25
Antworten
der-rotter

Hallo Angy, hatte dein Bratkartoffel-Gewürz beim Wichteln bekommen und gestern ausprobiert, die Bratkartoffel waren super Lecker geworden. Dazu gab es selbst gemachten Leberkäse. Gruß Friedhelm

19.10.2009 18:39
Antworten