Fantaschnitten mit Pfirsichschmand


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (85 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.06.2003



Zutaten

für
4 Ei(er)
250 g Zucker
6 Pck. Vanillezucker
125 ml Öl
150 ml Fanta
250 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
2 Dose/n Pfirsich(e), ca. 450 - 500 g
600 ml Sahne
3 Pck. Sahnesteif
500 g Schmand
Zucker
Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Eier, den Zucker und 1 Pck. Vanillinzucker verrühren. Das Öl und die Fanta unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, dazugeben und zu einem Teig verrühren. Den Teig auf ein Backblech streichen in den Ofen geben.

Bei Heißluft 160 °C, nicht vorgeheizt, 25 Minuten backen. Den Kuchen auf dem Backblech erkalten lassen.

Die Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Sahne mit dem Sahnesteif und 3 Pck. Vanillinzucker steif schlagen. Den Schmand mit dem restlichen Vanillinzucker verrühren. Die Pfirsichstücke unter den Schmand heben, dann die Sahne locker unterheben. Jetzt die Masse gleichmäßig auf den Kuchen streichen und zum Schluss mit Zucker und Zimt bestreuen.

Hinweis: Je nach Größe der Stücke für viele Leute ausreichend.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nudelmary

Die Fantaschnitten sind sehr gut gelungen und ich habe probiert, ein paar Stück einzufrieren, zuerst in eine Dose gepackt, eingefroren und dann in einen Beutel umgeschichtet. Das ist platzsparender und sie haben heute zu 95 % genau so gut geschmeckt, wie frisch zubereitet - falls man mal keine Zeit hat! Lg von nudelmary

17.07.2020 17:30
Antworten
dieKleineMaus

Hat eigentlich schonmal jemand den Kuchen mit Sprite statt Fanta ausprobiert? Macht das geschmacklich einen großen Unterschied?

23.06.2019 22:05
Antworten
dieKleineMaus

Ein super leckerer, erfrischender Kuchen. Ich mag ihn auch am liebsten mit Mandarinen statt Pfirsich und dann ggf. noch etwas Zimt drüber gestreut. Was aber auch super lecker ist und bei meiner Familie richtig gut als Dessert ankam: Einfach nur die Creme machen. Gab es schon mehrfach bei uns.

23.06.2019 22:05
Antworten
Jennibelly

Hallo :) kann man den Kuchen auch mit etwas anderem als Fanta machen?

15.03.2018 11:10
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Jennibelly, du kannst eine andere Orangenlimonade nehmen oder auch eine Zitronenlimonade. Auch einfache Mineralwasser mit Kohlensäure geht. Wichtig ist, dass Kohlensäure drin ist - das macht den Teig locker. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

15.03.2018 18:16
Antworten
isim

Super Kuchen!!! Meine Gäste waren begeistert! Habe unter die Schmandcreme noch einen halben Liter Multisaft und Vanillesoße gerührt... schmeckt dann noch fruchtiger!

28.05.2005 12:30
Antworten
Ullimi

Mein absoluter Lieblingskuchen! Sowohl in dieser Ausführung, wie auch die Variante - 3 Dosen Mandarinen auf dem Boden verteilen und Schmand-Sahne darüber. Beides einfach, schnell u. superlecker!!!

12.04.2005 22:11
Antworten
karaburun

Toller Kuchen: einfach gebacken und schnell garniert. Sehr erfrischend und toll für viele Gäste. lg Tanja

09.02.2005 20:57
Antworten
Aborustini

Hallo!! Dieser Kuchen ist superlecker. Ein Verkoster hat bei mir sogar 4 Stücke gegessen!!! Lecker, lecker......man darf halt die Kalorien nicht zählen!! Gruß joshifroschi

28.01.2004 10:04
Antworten
hirlitschka

Ist ein toller Kuchen. Habe die gleiche Art am WE mit 3 Dosen Mandarinen im Teig gebacken und dann die Schmand-Sahneauflage draufgegeben. War auch ein superleckerer Kuchen. LG Sabine

06.10.2003 17:30
Antworten