Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
Vegan
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Mandel - Brokkoli - Suppe

Außergewöhnliche Suppe mit viel Vitamin C

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 02.03.2009 200 kcal



Zutaten

für
50 g Mandel(n), gemahlen
625 g Brokkoli
900 ml Gemüsebrühe
300 ml Sojamilch (Sojadrink)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten bräunen. Etwas von den Mandeln für die Garnierung beiseite stellen.
Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Ca. 7 Minuten über kochendem Wasser dämpfen. Die Mandeln, den Brokkoli, Brühe und Sojamilch in einen Topf geben und mit dem Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach das Püree wieder erhitzen. Sollte die Suppe zu sämig sein, kann noch Brühe hinzugefügt werden.
In die Suppenteller geben und mit den übrigen Mandeln garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KilaB

Liebe Tina, ich habe gestern Abend deine Suppe ausprobiert und gerade zum Mittag die Reste gegessen. Ich habe das Rezept nur etwas vereinfacht, indem ich den (frischen) Brokkoli direkt in der Gemüsebrühe gekocht habe und anschließend püriert und die restlichen Zutaten zugegeben habe, so hatte ich weniger Töpfe etc. zu spülen. Und da sie im Laden nur gemahlene Haselnüsse hatten, habe ich die halt genommen, und kurz in der Pfanne angeröstet(statt dafür extra den Ofen anzuschmeißen). Dafür war meine Milch dann Mandelmilch, um wenigstens etwas Mandel drin zu haben ;) Insgesamt schmeckte die Suppe ganz gut, ich hatte mir aber irgendwie mehr erwartet, muss ich sagen. Man schmeckte die Nüsse, ja, und auch den Brokkoli, aber irgendwie war die Kombi nicht so toll, wie ich erwartet hatte. Naja, aber Geschmäcker sind halt verschieden ;) (oder Haselnüsse sind zu "rustikal" für so eine Suppe und Mandeln hätten den Geschmack tatsächlich "feiner" gemacht, wer weiß.) Dafür habe ich auch ein Bild gemacht und werde es später hochladen! Liebe Grüße!

19.04.2017 14:37
Antworten
Gaspi

Wunderbare Kombination von Mandeln mit Broccoli. Kleine Ergänzung: Anstelle von Sojamilch habe ich das cremige Mandelpüree aus dem Reformhaus verwendet, macht die Suppe wunderbar cremig. Und ich habe noch einen Spritzer Zitronensaft beigefügt. Die Suppe wurde sehr genossen, auch von Teenagern.

03.04.2015 19:54
Antworten
Crudelia

Hab anstatt der Sojamilch Kokosmilch genommen. Danke für das klasse Rezept wird nun öfter gemacht :)

10.02.2015 13:57
Antworten
Teazer

Hallo Tina, nur, dass es nicht zu einem Desaster kommt: Ich habe HEFEflocken benutzt. ;-) Viele Grüße, Teazer

28.11.2012 09:43
Antworten
kassiopeiacr

Hallo Teazer, schön, dass es euch so geschmeckt hat. Die Idee mit den Haferflocken klingt sehr gut. Das werde ich vielleicht auch mal übernehmen! Gruß, Tina

25.11.2012 18:25
Antworten
Teazer

Ich war auf der Suche nach einer Alternative zu meiner 08/15-Brokkolisuppe. Die gerösteten Mandeln sind wirklich eine Wucht. :-) Ich habe Tk-Brokkoli genommen und ihn gleich in Brühe und Sojamilch gegart (Achtung: Kocht leicht über!). Für die Kleinen war die Suppe etwas zu dünn. Habe etwas Rapsöl hinzu gegeben und mit Hefeflockem gebunden. Kommentar meiner 3-Jährigen: "Lecker, lecker, lecker!" Anstelle von Croutons gab es Hirsebällchen. Passte perfekt.

16.11.2012 13:53
Antworten
kassiopeiacr

Hallo Car-ina, Schön, dass es dir auch so schmeckt :) Ich finde die Kombi auch wirklich klasse...

09.03.2012 20:02
Antworten
Car-ina

Sehr lecker! Ich hab statt der Sojamilch, Mandelsahne genommen, weil ich kein Soja vertrage. Wirklich genial die Kombination von Brokoli und Mandeln!

14.02.2011 15:18
Antworten
kassiopeiacr

Vielen Dank für deine Bewertung bini! Ich war eine zeitlang abwesend und freue mich, dass in der Zwischenzeit jemand endlich mal diese leckere Suppe getestet und für gut befunden hat :) LG Tina

13.06.2010 02:08
Antworten
bini-mu

Hi, Deine Suppe ist sehr köstlich. Besonders schön ist die Idee mit den Mandeln. Statt Sojamilch habe ich die Kochbrühe mit Sahne vermischt genommen. Vielen Dank bini

03.03.2010 15:31
Antworten