Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.03.2009
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 844 (10)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2008
478 Beiträge (ø0,13/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 m.-große Kartoffel(n),fest kochend, gegart
Ei(er), hart gekocht
Gewürzgurke(n)
80 g Speck (Bauchspeck)
80 g Kochschinken
1/2  Apfel, süß
1/2 m.-große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Gurkenflüssigkeit
  Essig
  Schnittlauch
  Für das Dressing: (Mayonnaise)
Ei(er)
200 ml Öl (Sojaöl)
1 TL Senf
1/2 TL Salz
1 Spritzer Essig
  Pfeffer, weiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Speck und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Speck in einer Pfanne knusprig braun braten. Zwiebelwürfel in eine Tasse mit Salz, Pfeffer und etwas Essig geben. Mit soviel kochendem Wasser übergießen, dass sie bedeckt sind. Eine Weile ziehen lassen.
Die gekochten Kartoffeln pellen, halbieren und in Scheiben schneiden. Eier pellen und klein schneiden. Saure Gurken, Apfel und Kochschinken klein schneiden. Alles in eine ausreichend große Schüssel geben. Gebratenen Speck und die Zwiebeln mit der Flüssigkeit dazu geben. Jetzt 200 ml der Mayonnaise dazu geben. Vorsichtig mischen. Mit etwas Gurkenwasser, Salz und Pfeffer abschmecken, den Schnittlauch darüber geben.

Mayonnaise:
Eier, Sojaöl, Senf, Salz, Essig etwas weißen Pfeffer in einen schmalen hohen Behälter geben. Den Passierstab bis ganz nach unten in den in den Behälter stellen. Jetzt erst auf höchster Stufe einschalten und den Passierstab langsam hoch ziehen.