Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.03.2009
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 357 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2005
1.709 Beiträge (ø0,35/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Stange/n Sellerie
150 g Camembert(s)
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
  Mehl, zum Wälzen
  Semmelbrösel, zum Wälzen
  Öl, zum Herausbacken
  Für die Sauce:
2 Handvoll Bärlauch
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
30 g Butter
100 ml Gemüsebrühe
125 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Knoblauchgranulat

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Stangensellerie schälen und eventuell überstehende Fäden ziehen. Mit Hilfe eines kleinen Löffels die Selleriestangen auf der Innenseite aushöhlen. Vom Camembert die Rinde wegschneiden, mit Salz und Pfeffer verkneten. Stangensellerie in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. 2 Stangen nehmen und mit dem Käse füllen, mit den passenden Gegenstücken zusammensetzen, dann doppelt mit Ei, Mehl und Bröseln panieren. In heißem Öl ca. 2 Minuten goldgelb frittieren.

Für die Bärlauchsauce Zwiebel schälen, würfeln, in wenig Butter glasig anschwitzen. Die restliche Butter dazu geben und braun werden lassen. Den geputzten Bärlauch beigeben und in sich zusammenfallen lassen. Mit Suppe und Sahne aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und geschnittenem Knoblauch abschmecken. Zum Schluss mit dem Stabmixer grob pürieren, so dass noch etwas Struktur vom Bärlauch bemerkbar ist.

Beim Anrichten den Sellerie in der Mitte schräg durchschneiden und auf die Bärlauchsauce setzen.