Backen
Brot oder Brötchen
Diabetiker
kalorienarm
Vollwert
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßes Früchtebrot

auch für Diabetiker und WW geeingnet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 01.03.2009



Zutaten

für
125 g Backpflaume(n)
125 g Aprikose(n), getrocknet
300 ml Wasser
1 Würfel Hefe, oder 1 Tüte Trockenhefe
50 g Zucker, braun
125 g Weizenmehl (Vollkorn-)
125 g Haferflocken (Vollkorn-)
75 g Mandelstifte
75 g Haselnüsse, gemahlen
½ TL Zimtpulver
etwas Süßstoff, flüssig, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Pflaumen und Aprikosen im Wasser 2 Stunden einweichen. Anschließend Einweichwasser aufbewahren und Obst grob hacken.
Einen Viertel Liter des Einweichwassers erwärmen, Hefe mit Zucker darin auflösen. Vollkornmehl mit Haferflocken in einer Schüssel mischen, eine Mulde eindrücken und aufgelöste Hefe dazugeben. Zum Vorteig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort 30 min. gehen lassen. Anschließend mit Trockenfrüchten, Nüssen, Zimt und etwas flüssigem Süßstoff zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig ein weiteres Mal zugedeckt für 30 min gehen lassen.
Backofen auf 175°C (Gas Stufe 2-3, Umluft 160°C) vorheizen.

Fertig gegangenen Teig zum Laib formen oder in eine eingefettete Kastenform füllen. Auf der zweiten Einschubleiste von unten 70 min backen.
Nach dem Backen komplett auskühlen lassen und in 20 Scheiben schneiden. Einzeln verpackte Scheiben lassen sich gut einfrieren. Oder das ganze Brot luftdicht in Alufolie verpackt bis zu einer Woche frisch halten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

macohe

Bei einem Rezept mit der Unterschrift "auch für Diabetiker und WW geeingnet" wäre doch eine Angabe der BE und WW Punkte pro Scheibe (bei 20 Scheiben) ganz sinnvoll gewesen.

30.03.2013 16:35
Antworten