Glühweinlikör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (81 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.03.2009 3018 kcal



Zutaten

für
650 ml Glühwein
100 ml Orangensaft, möglichst frisch gepresst
450 ml Wodka
1 Vanilleschote(n)
1 Stange/n Zimt
3 Nelke(n)
3 Sternanis
etwas Kardamom
etwas Piment
250 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3018
Eiweiß
5,87 g
Fett
8,97 g
Kohlenhydr.
388,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zimt, Nelken, Sternanis, Kardamom und Pimentkörner in einen Teefilter geben und verschließen, Glühwein, Orangensaft und Zucker zusammen mit den Gewürzen und dem Mark der Vanilleschote in einen Topf geben, zum Kochen bringen und die Flüssigkeit auf 250 ml reduzieren. Dabei gelegentlich umrühren, die Gewürze kurz vor Erreichen der richtigen Menge heraus nehmen.
Den Übergang von flüssig auf sirupartig kann man sehen, die Flüssigkeit kocht nicht mehr wallend sondern es bilden sich ganz viele kleine Blasen. In diesem Augenblick den Topf vom Herd nehmen

Den Sirup abmessen, in eine saubere Flasche füllen, mit Wodka auffüllen und noch eine Woche an einem dunklen Ort ziehen lassen. Für ganz Eilige ist der Likör aber auch sofort schon trinkbar.

Reste des Sirups kann man auch gut für Eis oder Pudding nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anna_111199

Ich habe direkt die 4-fache Menge gemacht zum verschenken und nachher nochmal die 4-fache Menge zum selbst trinken. Und habe noch ein Fläschchen Sirup für auf Eis. Das schmeckt einfach so göttlich! 😍😍😍 Vielen lieben Dank für dieses klasse Rezept! Das ist der beste Likör überhaupt! 😍😍😍✨

01.01.2022 19:07
Antworten
frau_winzig

Der Sirup mit Sekt aufgefüllt ist der Hammer! !!

23.11.2021 22:59
Antworten
nhenrik

Der Likör ist wirklich sehr lecker!!! Es hilft ungemein, vorher die Kommentare zu lesen, gerade was die Kochzeit betrifft. Habe mich an das Rezept gehalten. Habe direkt die doppelte Menge gemacht, was sicherlich kein Fehler war. Habe die Flüssigkeit 30 Minuten auf Stufe 7,5 von 9 kochen lassen. Zwischendurch immer mal ganz kurz auf 8/8,5 erhöht und wieder runtergeschaltet. Danke für das super Rezept.

22.12.2020 13:04
Antworten
b8965f313da726170122c40a22f55548

Ich habe heute das 1. Mal den Likör gemacht und mich an das Rezept gehalten. Jetzt ist der Sirup sehr fest und löst sich im Wodka kaum auf. Hab ich was falsch gemacht? Wie kann ich den Sirup flüssiger bekommen?

31.10.2020 14:46
Antworten
muuske

Puuuh,nach 9 Tagen habe ich heute den Likör probiert. Ich habe nur 300ml Vodka genommen aber .... Halleluja .... viel zu stark. Werde das nächste Mal nur 200 ml Vodka nehmen.Ansonsten ist er von den Aromen sehr lecker.Werde es definitiv nochmal ausprobieren

29.10.2020 23:13
Antworten
makama

Hallo egoist!! Da Weihnachten ja bekanntlich immer so plötzlich kommt, habe ich diesen leckeren Likör heute morgen schon mal für meine Freunde und Familie zum Verschenken gemacht. Grad hab ich mal eine kleine Kostprobe genommen. Der Likör schmeckt wirklich sehr sehr lecker. Für Glühweinfans ein absolutes Muss. Hab ihn mit braunem Zucker gemacht, alles andere lt. Rezept. Kleiner Tip von mir: Den Likör warm machen und mit einer Sahnehaube servieren.... einfach göttlich!!! LG und vielen Dank für das tolle Rezept makama

12.10.2010 20:28
Antworten
egoist

Hallo makama, ja, ich gebe dir Recht, mit braunem Zucker ist er auch sehr lecker. Habe deinen Vorschlag gestern in die Tat umgesetzt und bin begeistert. Warm trinken wir den übrigens auch sehr gerne, vor allem, wenn es draußen seeeeeeehr kalt ist. LG Tim

05.12.2010 18:10
Antworten
Padora

Habe den Likör heute gemacht, superlecker. Der schmeckt nach mehr LG Petra

04.12.2009 15:26
Antworten
federfee76

Ein wirklich super leckerer Likör..... auch unsere Freunde waren alle total begeistert. GLG Nic

01.12.2009 19:59
Antworten
higgy_

Boah, der ist ja sowas von lecker, da bekommt man ja die Leuchten in die Augen! Einfach wunderbär, weiter so!!! LG *alaf*

14.03.2009 17:58
Antworten