Brokkoligemüse mit Tofu und Cashewnuts


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.02.2009



Zutaten

für
250 g Tofu
400 g Brokkoli
1 Peperoni
100 g Cashewnüsse
6 EL Öl, (neutrales Speiseöl)
6 EL Sojasauce
2 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehe(n)
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Tofu abtropfen lassen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Sojasauce, Zitronensaft und 1 EL Öl verrühren. Knoblauch abziehen, fein würfeln und dazugeben. Tofu in der Marinade wenden und 30 Min. ziehen lassen.

Brokkoli putzen, die kleinen Röschen von den Stielen trennen. Die dicken Stiele schälen und in kleine Würfel schneiden. Peperoni halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

1 EL Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Tofu gut abtropfen lassen, hineingeben und goldbraun braten. Herausnehmen und zwischen zwei Tellern warm halten. Cashewnuts in den Wok geben und ohne weitere Ölzugabe zwei Minuten braten, zum Tofu geben. Übriges Öl erhitzen. Brokkoli darin 5 Minuten unter Rühren braten. Peperoni dazugeben und 1 Minuten mitbraten. Marinade dazugeben, einmal aufwallen lassen und abschmecken. Herdplatte abstellen, Tofu und Cashewkerne unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

urskaelin

Am Schluss mit Kokosmilch ergänzt um ein bisschen mehr Sauce zu erhalten. Passt tiptopp zu Reis. Anstelle von „normalem Speiseöl“ kann auch Kokosöl verwendet werden.

10.05.2018 12:49
Antworten