Bewertung
(294) Ø4,65
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
294 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2009
gespeichert: 8.072 (11)*
gedruckt: 49.870 (152)*
verschickt: 359 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Putenbrustfilet(s)
Paprikaschote(n), rote
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Zucchini
1 große Karotte(n)
200 g Zuckerschote(n)
1 Dose Kokosmilch
  Currypaste, rote
  Sambal Oelek
  Sojasauce
  Basmati
  Mehl
  Öl
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Putenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Aus 3 EL ÖL, 2 TL roter Currypaste und 1 EL Sojasauce eine Marinade herstellen. Das Putenfleisch ca. 30 Minuten (oder länger) darin marinieren, anschließend noch etwas Mehl über das Fleisch stäuben. In der Zwischenzeit alles Gemüse klein schneiden.

Das Fleisch in eine Pfanne geben und kross braten, anschließend heraus nehmen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe im Bratfett glasig anbraten, dann das restliche Gemüse dazu geben. Mit Deckel ca. 10 Minuten dünsten, gelegentlich umrühren. Nun ein bisschen Wasser dazu geben und 2 EL der roten Currypaste sowie eine gute Messerspitze Sambal Oelek zum Gemüse geben. Weitere 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz abschmecken.

Danach das gebratene Putenfleisch dazu geben, die Kokosmilch unterrühren, noch einmal aufkochen lassen und die Pfanne vom Ofen nehmen. Sollte die Sauce zu stark nach Kokosmilch schmecken, kann mit Brühe bzw. Wasser verdünnt werden.

Dazu passt Basmatireis.

Wer es etwas schärfer mag, kann etwas mehr vom Sambal Oelek verwenden bzw. eine Chilischote dazu fügen.