Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2009
gespeichert: 65 (0)*
gedruckt: 649 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.05.2008
139 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

175 ml Gemüsebrühe
0,1 g Safranfäden
175 ml Milch
120 g Grieß, (Hartweizengrieß)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
1/2 TL Orangenschale, abgeriebene
Eigelb
Ei(er)
Lorbeerblatt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brühe erhitzen, den Safran einstreuen und 10 min. ziehen lassen. Die Milch hinzugeben und aufkochen lassen, dann den Grieß unter Rühren einrieseln lassen und einige Minuten bei milder Hitze quellen lassen.

Mit Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss und dem Orangenabrieb abschmecken und etwas abkühlen lassen. Das Eigelb mit dem Ei verquirlen und in den Grieß rühren.

Reichlich Salzwasser mit dem Lorbeerblatt in einem Topf zum Kochen bringen. Mit zwei nassen Esslöffeln Nockerl abstechen und im Wasser knapp unter dem Siedepunkt in etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.