Braten
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Fleischkäse - Pfanne mit Tzatziki

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.02.2009



Zutaten

für
400 g Fleischkäse (Leberkäse)
1 EL Gewürzmischung (Gyros-)
2 EL Öl
500 g Paprikaschote(n), bunt
1 kleine Gemüsezwiebel(n)
200 g Salatgurke(n)
250 g Magerquark
250 g Schmand
1 Knoblauchzehe(n)
Salz
Pfeffer, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min. Kalorien pro Portion ca. 550 kcal
Gurke waschen, trocken tupfen und grob raspeln. Quark und Schmand verrühren. Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Gurken unter den Quark heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fleischkäse in Streifen schneiden. Gyros-Gewürz, Fleischkäse und 1 Esslöffel Öl mischen und 5 Min. ziehen lassen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in dünne Streifen schneiden.
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 2 Min. braten. Zwiebel und Paprika zugeben und weitere 5 min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fleischkäse-Pfanne mit Tsatsiki servieren.

Dazu passt Fladenbrot.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gotreg

Hallo, ich habe gestern dein Rezept ausprobiert und muß sagen uns hat es sehr gut geschmeckt. Gutes alltagstaugliches Gericht. Ich habe etwas mehr Knoblauch in die Tzatziki getan und auch noch mit dem Fleischkäse angebraten. Ich habe dazu noch Krautsalat und Fladenbrot gereicht. LG Regina

18.11.2012 10:54
Antworten