Schmandwaffeln mit Amaretto

Schmandwaffeln mit Amaretto

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Becherrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 28.02.2009



Zutaten

für
2 Becher Schmand
2 Becher Mehl
1 Becher Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
10 Ei(er)
1 Becher Amaretto
4 Prisen Zimt
1 Becher Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Eiweiß zu Schnee schlagen. Mit dem Schmand unter das Eigelb heben
Mehl mit Backpulver und Vanillezucker vermischen und nach und nach unterrühren. Dann die restlichen Zutaten einrühren und für ca. 10 Minuten rühren

Waffeleisen nicht ganz auf höchste Stufe stellen und die Waffeln ca. 3 Minuten backen.

Variante:
Amaretto durch Eierlikör ersetzen.

Tipp:
Die Waffeln können übereinander gestapelt werden, dann werden sie schön weich und schmecken am nächsten Morgen erst richtig gut.
Einzeln gelagert werden sie eher knusprig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

belli-dd

Ich habe am Wochenende diese Waffeln ausprobiert, sie waren Weltklasse!!!! Endlich mal ein Rezept ohne Butter. Das überraschende, die Waffeln waren super saftig, kein bisschen trocknen und haben nicht so gefüllt, wie andere! Da kann man locker 4-5 Stück allein verputzen ohne nach der ersten schon fast zu platzen! Genial und dieser feine Amarettogeschmack, sehr köstlich! Lieben Gruß, Belli-dd

17.03.2009 10:31
Antworten