Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2009
gespeichert: 214 (0)*
gedruckt: 957 (0)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.10.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1/2  Zitrone(n), unbehandelt (Bio)
2 TL Anis
175 g Butter, weiche
100 g Puderzucker
Ei(er)
250 g Mehl
  Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Die Anissamen in einem Mörser fein zerstoßen.

Die Butter mit dem Puderzucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Mehl, abgeriebene Zitronenschale und zerstoßenen Anis nach und nach dazu geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den weichen Teig in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle oder in eine Gebäckspritze füllen. Den Teig auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche in dichten Wellen spritzen. Die Plätzchen im Ofen in etwa 12 Minuten goldgelb backen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.