Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rotwein - Gewürzkuchen mit Früchten

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.02.2009 4979 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

4 m.-große Ei(er)
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
50 g Butter oder Margarine
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Kardamom
200 ml Rotwein
1 Prise(n) Salz
2 EL Rum
2 EL Kakao
200 g Mandel(n), gerieben
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
50 g Schokolade, weiße
50 g Schokolade, zartbitter
Fett für die Form

Für den Belag:

1 Glas Kirsche(n)
1 Apfel
1 Birne(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
4979
Eiweiß
115,90 g
Fett
232,68 g
Kohlenhydr.
565,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, beiseitestellen. Die Eigelbe, den Zucker, Vanillinzucker und die Butter solange schlagen, bis die Masse schaumig ist. Dann den Rotwein, Rum und die Gewürze dazugeben und miteinander vermischen.

Die Mandeln, das Mehl und Backpulver nach und nach unterheben, wenn es zu trocken wird, gleich etwas Eischnee unterziehen. Den Rest des Eischnees unterheben. Die Schokolade klein hacken und dazugeben. Den Teig in eine gefettete Springform geben.

Für den Belag den Apfel und die Birne schälen und in Stücke schneiden, mit den Kirschen auf dem Teig verteilen. Bei ca. 170°C etwa 1 Stunde backen.

Variationen mit den Zutaten gerade bei den Gewürzen sind natürlich immer möglich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zuiko

Sehr leckerer und saftiger Gewürz-Kuchen, vielen Dank für das Rezept. Ich habe ihn nur mit 🍒 gemacht und noch eine Prise Fünf-Gewürz-Pulver dazu gegeben. Ein Foto habe ich hochgeladen. Das gibt von mir ⭐⭐⭐⭐⭐

01.11.2018 15:15
Antworten
chelsea80

hallo kayser, hab deinen rotweinkuchen letztes wochenende gebacken. hat wirklich super geschmeckt und wird bei nächster gelegenheit sicherlich wieder gemacht. foto gibts leider keines, der kuchen wurde so schnell verputzt, dass ich gar keine gelegenheit zum fotografieren gab. :-) von mir gibts die volle punkteanzahl. lg, anita

23.03.2009 19:18
Antworten