Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2009
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 228 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Entenbrust (Filet)
3 EL Honig, flüssigen
3 EL Wasser, heißes
2 EL Tomatenketchup
1 EL Worcestersauce
2 EL Sojasauce, dunkle
3 EL Sake oder trockener Sherry
100 g Kokosfett
125 ml Hühnerbrühe, milde
1 TL Speisestärke
 evtl. Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 530 kcal

Die Entenbrüste abspülen, trocken tupfen und dann in mundgerechte Würfel schneiden. Für die Marinade den Honig in dem heißen Wasser auflösen, mit dem Tomatenketchup, der Worcestersauce, der Sojasauce und dem Reiswein oder dem Sherry verrühren. Die Entenbrustwürfel in die Marinade geben und mit Folie bedeckt 4 - 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Das Kokosfett im Wok erhitzen. Die Fleischwürfel gut abtropfen lassen (die Marinade auffangen) und mit Küchenpapier leicht abtupfen. Portionsweise im heißen Fett rundherum braun braten, dabei immer wieder mit zwei Stäbchen voneinander lösen. Jede fertige Portion auf dem Rost abtropfen lassen und dann in eine Schüssel füllen.

Das Fett aus dem Wok abgießen. Den Bratensatz mit der Hühnerbrühe ablöschen und aufkochen. Die aufgefangene Marinade einrühren. Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Flüssigkeit als Sauce damit binden. Eventuell mit Salz nachwürzen. Das Fleisch darin erhitzen. Dazu passt Reis.