Braten
Camping
Ei
Eier
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
raffiniert oder preiswert
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika - Omelett mit Tomaten und Oliven

einfach und doch raffiniert

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.02.2009



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Oliven, schwarze ohne Stein
2 Fleischtomate(n)
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
½ TL Thymian, gehackte Blätter
5 Ei(er)
evtl. Kräuter, frische nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschoten längs halbieren, Kerne und Trennwände entfernen. Die Schotenhälften waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, die Zwiebeln in Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken. Die Oliven in Scheiben schneiden. Die Fleischtomaten überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Die Hälfte des Olivenöls in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch darin unter Rühren bei mittlerer Hitze anbraten. Die Tomatenstücke und die Oliven dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Nun das Gemüse bei kleiner Hitze weich braten, es sollte auf keinen Fall bräunen.

Die Eier schaumig schlagen und gleichmäßig über das Gemüse gießen. Behutsam mit dem Löffel rühren, bis das Ei zu stocken beginnt. Zugedeckt bei schwacher Hitze braten.

Das Omelett mit Hilfe eines Tellers wenden. Das restliche Olivenöl in die Pfanne geben und auch die zweite Seite goldgelb braten.

Das Omelett in Stücke schneiden und nach Belieben mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heikouli

Ausprobiert und für sehr lecker befunden. Obwohl keine Oliven im Haus waren. Aber das gibt's bald wieder. lg Hei

05.04.2012 19:19
Antworten