raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Dessert
Creme
Frucht
Resteverwertung
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Pfirsich - Mascarponecreme mit Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.02.2009



Zutaten

für
250 g Mascarpone
500 g Quark
200 g Sahne, steif geschlagen
1 Pck. Vanillezucker
65 g Zucker
1 gr. Dose/n Pfirsich(e)
4 EL Pfirsichsaft aus der Dose
200 g Keks(e) (Cookies)
Zitronenmelisse zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Cookies z. B. in einer Tüte zerstoßen. Die Pfirsiche abtropfen lassen und den Saft auffangen.

Die Pfirsiche (eine Hälfte in 6 Spalten schneiden und zum Garnieren übrig lassen) zu einem feinen Brei pürieren. Mascarpone, Quark, Zucker und Pfirsichsaft vermengen und die geschlagene Sahne unterheben.

In Dessertgläsern folgendermaßen schichten: Mascarponecreme, Frucht, Brösel usw. zum Schluss mit einer Pfirschspalte und einem Zitronenmelissenblatt garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SabrinaK1991

Ich hatte leider die Cookies vergessen und hab dafür Schoko-Müsli genommen. Schmeckt auch sehr gut! Danke für das Rezept!

13.03.2020 21:01
Antworten
trekneb

Hallo, wirklich sehr lecker! Hatten wir heute. Mache ich bald wieder. Vielen Dank fürs Rezept. LG Inge

29.06.2019 15:49
Antworten
Maus-92

SUPER LECKER!!! Wenn's mal schnell gehen muss ist das ein super Rezept. Und die Creme schmeckt nicht zu süß. Genau richtig mit den Keksen. 5*

07.06.2017 21:34
Antworten
IchinOz

Hey, wie lange sollte/kann man das Dessert vor dem Verzehr zubereiten? Danke und LG

18.12.2016 11:52
Antworten
wombelchen

Sehr lecker, und fix gemacht, mit Zutaten die man ja meist vorrätig hat. Ich habe die Creme auch schon in halbe Schokoladen-Eier (Ü-Eier) gefüllt und eine Klecks Fruchtcreme wie 'Eigelb' darauf gegeben. Das gab's an Ostern als Dessert!

04.05.2016 12:17
Antworten
Karinsen

Vielen Dank für das tolle Rezept, auf unserem Straßenfest waren alle ganz begeistert von dem tollen Nachtisch... super. Wirklich sehr lecker!

16.08.2012 23:08
Antworten
kastl

Hallo michelangelo1974, bei mir suchten noch einige recht trockene Cookies und Elisenlebkuchen eine Verwendung und so konnte ich endlich Dein Rezept aus der Warteschleife nehmen. Diese Mischung aus Cookies und Elisen hat sehr gut zur zarten Mascarponecreme und den pürierten Pfirsichen gepasst - lecker! Habe die Schichtspeise über Nacht in Portionsgläsern im KS durchziehen lassen und so hatten wir einen herrlich fruchtig-saftigen Nachtisch heute. Vielen Dank für das Rezept! LG kastl

26.12.2011 21:53
Antworten
Naschkatze19

Sehr lecker! *****Sterne :)

16.12.2011 22:41
Antworten
lillsister

Super Super Lecker!

30.12.2010 08:49
Antworten
frieslein

Habe dieses Rezept leicht abgewandelt. Ich habe Mandarinen (ganz) aus der Dose genommen und diese mit der Creme geschichtet. War sehr sehr lecker. Wird bestimmt mal wieder gemacht! Foto lade ich bei Gelegenheit hoch!

28.04.2010 08:28
Antworten