Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2009
gespeichert: 141 (1)*
gedruckt: 1.912 (14)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.12.2008
13 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Schweineschulter, mit Knochen und Schwarte
1 Bund Suppengrün
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Flasche Bier, dunkles, wahlweise auch helles
  Pfeffer
  Salz
1 EL Butterschmalz
1 Glas Wasser
1 TL Kümmel
  Mehl, zum Binden

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
Das Suppengrün und die Zwiebeln klein schneiden. Den Schulterbraten mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und den Braten von allen Seiten gut anbraten, die Zwiebeln, Kümmel und das Suppengrün mit in den Bräter geben und mit einem Glas Wasser ablöschen. Den Bräter in den Backofen auf untere Schiene geben, mit der Schwarte nach oben.
2 1/2 - 3 Std. schmoren, dabei immer wieder mit dem Bratensud begießen. Die letzten 30 min immer wieder mit Bier bepinseln, damit die Kruste schön knusprig wird.
Den Braten aus dem Topf nehmen, auf einer Platte in den Backofen stellen.
Den Bratensaft entfetten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Gemüse pürieren und mit einer Mehlspitze andicken.

Dazu schmecken Kartoffelknödel und Blaukraut.

Tipp:
Die Sauce mit einem zusätzlichen Schuss Bier abschmecken.