Hauptspeise
Schwein
Winter
Schmoren
Weihnachten

Rezept speichern  Speichern

Bines Adventgulasch

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.02.2009



Zutaten

für
1 dicke Zwiebel(n), in Streifen
1 große Karotte(n), gewürfelt
2 kleine Äpfel, geschält, gewürfelt
einige Rosinen
1 TL, gestr. Lebkuchengewürz
2 Sternanis - Spitzen
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 kg Gulasch vom Schwein
etwas Rotwein
½ Liter Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Fleisch scharf anbraten. Rausnehmen mit Salz, Pfeffer und Weihnachtsgewürz würzen. Zwiebel, Karotte im Fett anschwitzen, Äpfel dazugeben. Kurz andünsten, Fleisch dazugeben. Mit Rotwein ablöschen. Mit Gemüsebrühe auffüllen, Rosinen und Sternanisspitzen (im Teesieb oder Gewürzbeutel) dazugeben. Kurz aufkochen und dann ca.1 1/2 Std. im Backofen bei 180 Grad schmoren.

Das Gericht kann man auch mit Rind oder Wild kochen.

Beilagen: Schmelzkartoffeln, Klöße, Spätzle, Blumenkohl, Rotkraut, Rosenkohl

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

miez-miez

Hallo tea-cup, das Gulasch war sehr lecker. Ich habe auch etwas mehr Brühe verwendet, weil wir gern Sauce essen. Beim nächsten Mal werde ich es mal mit Rindergulasch versuchen. Vielen Dank für das Rezept. LG miez-miez

03.01.2016 13:02
Antworten
jüsial

Das war einfach lecker und schmeckte nach Weihnachten. Auch wenn ich statt frischen Karotten TK - Ware verwendet habe.Brühe war mir allerdings etwas zu wenig. Gulasch sollte bei uns mehr Sauce haben, also kam etwas mehr rein.

15.11.2009 07:45
Antworten