Spaghetti mit Garnelen in Weißwein - Sahnesauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit viel Knoblauch

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (153 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 25.02.2009 640 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti
300 g Garnele(n), geschält
5 Zehe/n Knoblauch
100 ml Weißwein
100 ml Sahne
n. B. Saucenbinder, hell
Salz und Pfeffer
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
640
Eiweiß
42,40 g
Fett
12,79 g
Kohlenhydr.
79,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zunächst den Knoblauch schälen und würfeln, nebenbei das Nudelwasser aufstellen und zum Kochen bringen. Wenn die Nudeln kochen, den Knoblauch in etwas Öl anbraten, dann die Garnelen hinzu geben. Wenn die Garnelen gar sind, Weißwein und Sahne hinzu geben und einige Minuten köcheln lassen. Nach Belieben noch mit Saucenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abgießen und sofort mit den Garnelen und Sauce anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PotatoKing

Das Rezept schmeckt auch sehr gut mit Spinat (TK aufgetaut)! Würde nochmal 5 Sterne geben, wenn es ginge!!

13.01.2022 19:54
Antworten
gutschte

Danke für das Rezept, war sehr lecker.

13.04.2021 17:46
Antworten
chrzander

Super lecker!

09.04.2021 14:24
Antworten
PotatoKing

Fünf Sterne von mir und gleich gespeichert! Habe auf 300g Nudeln aber 200ml Wein (Gewürztraminer) und Sahne genommen. Wie die Vorredner hab ich Chili und Petersilie dazu, außerdem noch etwas Zwiebel mit zum Knoblauch. Etwas Gemüsebrühe und Muskat zum Nachwürzen. War echt himmlisch 😍 Danke für das tolle und einfache Rezept!!

11.10.2020 19:06
Antworten
xxWildeMausxx

Hab es etwas abgewandelt. Statt Sahne gäbe es Creme Fraiche dazu, sowie Frühlingszwiebeln mit rein. Die Garnelen waren bereits mit Chili gewürzt fertig zum kaufen und haben perfekt gepasst. Soßenbinder bzw. Speisestärke brauchte ich auch nicht. Danke für das einfache und solide Rezept.

25.09.2020 11:30
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallöchen Deliyah ! Habe mir gerade zum Mittag dieses Gericht gekocht und es war seeeeehr lecker !!!!!!!!!!!!!!! Leider war es für mich ein bisschen zu wenig Soße, deswegen werde ich einfach beim nächsten Mal ein bisschen mehr Sahne und Weißwein dazugeben. Habe übrigens noch Petersilie mit in die Soße gerührt und noch angedickt. Aber ansonsten war es wirklich toll und die Zubereitung geht so super schnell (= Wird es auf jeden Fall wieder geben !!! Vielen Dank für dieses leckere, einfache Rezept... Liebe Grüße Tanja

30.10.2009 13:30
Antworten
Deliyah

Hallo! Letzte Woche gabs mal wieder Spaghetti bei uns, zum ersten Mal habe ich eine Zucchini fein gewürfelt und in die Soße gegeben, war auch sehr lecker. LG, Deli

15.06.2009 11:45
Antworten
Wüstensohn

Sehr lecker - vielen Dank für das Rezept!

14.04.2009 19:32
Antworten
Deliyah

Hallo! Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Danke auch für das Foto. Als kleine Abwandlung kann man auch noch etwas Tomatenmarkt in die Soße rühren, das ist eine schöne Alternative und gibt eine tolle Farbe. :)

15.05.2009 15:31
Antworten
Wüstensohn

Ich fand die Sauce ja auch deswegen schön, weil es endlich mal keine Tomatensauce war - die gibt es bei uns nämlich öfter ;-)

18.05.2009 07:39
Antworten