Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2009
gespeichert: 75 (0)*
gedruckt: 1.647 (11)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2005
12 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 1/2 kg Kartoffel(n), fest kochend
5 große Gewürzgurke(n)
1 großer Apfel, säuerlich
1 große Zwiebel(n)
Fischfilet(s) (Salzhering)
250 g Salat (Fleischsalat)
5 EL Mayonnaise
2 EL Öl
2 EL Essig
2 EL Gurkenflüssigkeit
  Pfeffer, weiss

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am besten die Kartoffeln am Tag zuvor mit Schale kochen, abpellen und kühl stellen.
Den Apfel entkernen, falls gewünscht schälen. Apfel, Kartoffeln, Zwiebel, Gurken und Heringsfilets in kleine Würfel schneiden. Den Fleischsalat, die Mayonnaise, das Öl, den Essig und das Gurkenwasser vorsichtig darunter mischen und mit weißem Pfeffer würzen.

Den Kartoffelsalat ein paar Stunden durchziehen lassen. Dann evtl. noch einmal abschmecken und vorsichtig durchmengen.

Dieser Kartoffelsalat wurde von der Oma meines Mannes (Oma Anni war Jahrgang 1904) so zubereitet. Sie lebte in Oberschlesien in der Nähe von Oppeln. Meine Oma lebte in der Nähe von Breslau und hat den Salat ohne Hering zubereitet. Schlesischer Kartoffelsalat ist also von Familie zu Familie anders hergestellt worden.