Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2009
gespeichert: 80 (0)*
gedruckt: 494 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
185 g Butter, sehr weich
105 g Puderzucker
Eigelb
1 Flasche Butter-Vanille-Aroma
185 g Mehl
30 g Kakaopulver
1/2 TL Salz
2 Pck. Kirsche(n) (Beleg -)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 190°C vorheizen.
Mehl, Kakao und Salz in eine Schüssel geben und vermengen.
In eine andere Schüssel die Butter geben und mit dem elektrischen Handrührgerät (Schneebesen) 30 Sekunden schaumig schlagen, dann nach und nach den Puderzucker hinzufügen und weitere 2 Minuten schlagen, bis die Mischung locker und luftig ist. Butter-Vanillearoma und Eigelb dazugeben und eine weitere Minute schlagen. Anschließend die Mehlmischung in mehreren Portionen sorgfältig unterrühren.

Mit einem Teelöffel etwas Teig abstechen und mit angefeuchteten Händen Kugeln formen. Die Kugel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und dann eine Belegkirsche in die Mitte reindrücken. Die Teigmasse ergibt ca. 30 Kugeln. Die passen auf ein Blech.
Das Blech in die Mittelschiene des Backofens einschieben und ca. 7 - 10 Minuten backen.

Achtung: Beim Test ist der Teig trotzdem noch weich. Bitte spätestens nach 10 min. das Blech rausnehmen und die Taler auf dem Blech komplett auskühlen lassen. Dann werden die Taler auch fest.

Tipp:
Man kann den Teig auch in eine Gebäckpresse geben und Spritzgebäck daraus machen. Backzeit und Auskühlzeit sind gleich.