Bewertung
(4) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.02.2009
gespeichert: 164 (0)*
gedruckt: 879 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
22.552 Beiträge (ø3,54/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Zweig/e Cocktailtomaten
 etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Schuss Weißwein
 n. B. Wasser
 etwas Basilikum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cocktailtomaten halbieren und mit einem Melonenausstecher das Kerngehäuse auslösen. Das äußere Tomatenfleisch anderweitig verwenden (ich habe dieses Rezept erfunden, als ich ausgehöhlte Cocktailtomaten für ein anderes Gericht brauchte und das flüssige Innere mit den Kernen zu schade zum Wegwerfen fand).

Das ausgekratzte Tomateninnere mit etwas Wasser köcheln lassen, bis es gar ist, dann durch ein feines Teesieb drücken, sodass nur die Kerne zurückbleiben. Die Tomatenessenz mit dem Schuss Weißwein versehen und so stark reduzieren, dass sich gerade zwei Porzellaneierbecher damit füllen lassen.

Abschmecken und in Eierbechern mit einer Basilikumspitze garniert als Amuse Gueule servieren.