Sauerkraut - Rösti - Auflauf mit Kasseler à la Ulrike


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.02.2009



Zutaten

für
1 kl. Dose/n Sauerkraut, (für 3 Personen)
400 g Rösti, aufgetaut und zerkleinert
3 Scheibe/n Kasseler - Nackenbraten (ca. 0,5 - 1cm dick)
1 Becher Sahne, (nach Belieben etwas mehr)
100 g Käse, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Rösti auftauen lassen und danach zerkleinern. Mit Sahne und Käse verrühren.
Sauerkraut auf dem Boden einer Auflaufform verteilen. Kasselerscheiben darauf legen. Mit der Rösti-Sahne-Käse-Mischung bedecken und ca. 45 min. bei 200°C (Umluft: 175°C) backen. Backzeit ist nur eine ungefähre Angabe, sollte je nach Ofen individuell angepasst werden.

Alternative:
Kasseler zerkleinern und unter das Sauerkraut rühren, dann ist das Servieren einfacher.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lokalina

finde ich wirklich sehr lecker, eine gute Idee. Allerdings geschmackvoller, wenn man das Sauerkraut vorher vernünftig schlotzig kocht...So roh aus der Packung fand ich es eher "roh", lieber 20 Minuten vorher im Topf köcheln lassen.

19.12.2022 22:56
Antworten
martin_hueper

Immer noch der für mich beste Sauerkraut-Rösti Auflauf. 😋 🤤 Selbst die mäckelige 3 J. und die 1 J. haben gestern erneut 'reingehauen' 😁

14.10.2022 15:36
Antworten
Maeusken

Ja, meine Jungs haben den auch immer gern gegessen.

15.10.2022 08:22
Antworten
Wollpferd

Sehr lecker! Den Auflauf gab es heute Mittag bei uns. Gestern Abend vorbereitet und heute Mittag in den Ofen geschoben. Wird es bestimmt öfter geben.

03.11.2021 14:03
Antworten
Maeusken

Jetzt, wo ich eure Antworten lese, fällt mir auf, dass ich den auch mal wieder machen muss.

15.10.2022 08:23
Antworten
silke0264

Hallo, es war sehr lecker, aber mir War es auch ein wenig trocken,werde beim nächsten mal auf jeden Fall die sahne erhöhen. LG Silke

06.02.2017 05:27
Antworten
FroNatur

Hallo maeusken, ein schönes Rezept für Sauerkraut. Ich habe noch einen geriebenen Apfel mit unters Kraut gemischt. Und unter die Sahne etwas Creme Fraiche. Das Foto ist hochgeladen. Tanti Saluti, Zuckerschnute

18.12.2016 17:32
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination und super wenn es mal schnell gehen soll. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank fürs Rezept!!

24.07.2015 15:50
Antworten
Goldjuwel

Hallo, einfach lecker! Der Auflauf war nur 35 Min bei 200° im Ofen. LG Goldjuwel

08.05.2013 20:36
Antworten
egeln

Hallo Maeusken, habe gestern den Auflauf gemacht. Ich habe aber vorher den / das Sauerkraut vorher fast fertig zubereitet und dann in die Auflaufform gegeben. Auch das Kasslerfleisch habe ich in Stücken dazu getan. es hat uns allen gut geschmeckt. Danke für diese Rezeptidee. Liebe Grüße, egeln.

26.12.2011 22:23
Antworten