Zutaten

500 g Bohnen, grüne
  Salz
Zwiebel(n)
600 g Fischfilet(s) (Seelachsfilet)
2 EL Zitronensaft
1 TL Öl
1 TL Mehl
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
200 g Crème fraîche (Crème légère)
2 TL Senf, körniger
  Pfeffer
  Zitrone(n), zum Garnieren
  Dill, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Bohnen halbieren, in kochendes Salzwasser geben und ca. 12 Minuten garen. Anschließend auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebel fein würfeln. Fisch waschen, trocken tupfen und in Tranchen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und in den Kühlschrank stellen.
Öl erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten, mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und unter Rühren mit Brühe ablöschen. Crème légère einrühren, aufkochen. Senf in die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Bohnen in eine Auflaufform geben. Fisch abtropfen lassen und auf die Bohnen legen, Soße gleichmäßig darüber verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C) 15-20 Minuten backen. Gratin nach Belieben mit Zitrone und Dill garnieren.

Baguette dazu reichen.