Backen
Brot oder Brötchen
cross-cooking
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananenbrot mit grünem Pfeffer

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.02.2009



Zutaten

für
500 g Mehl
2 TL Salz
1 TL Zucker
½ Pck. Hefe, frische
¼ Liter Milch, lauwarme
50 g Butter
3 Banane(n)
½ Zitrone(n), Saft davon
½ EL Pfefferkörner, grüne (eingelegt in Essig)
4 EL Petersilie, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Hefe in 3 EL lauwarmem Wasser auflösen und mit Mehl, Salz, Zucker, Milch und Butter zu einem Teig kneten. Den Teig ca. 1,5 Stunden gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Danach auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche auf ca. 30 x 40 cm ausrollen. Mit Bananenscheiben und Pfefferkörnern belegen, Die Petersilie darauf streuen und mit Zitronensaft beträufeln. Danach den Teig wie eine Biskuitrolle einrollen und an den Enden zusammendrücken.

Bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) in ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Das Brot schmeckt am besten ofenfrisch mit Kräuterquark oder Frischkäse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Niclis

Hallo, Heute habe ich das Brot genau nach Rezept gebacken. Hat wunderbar geklappt und schmeckt sooooooo lecker! Tolle Zusammensetzung, Bananen und grüner Pfeffer. Das wird es bestimmt noch öfter geben bei uns.

26.09.2016 21:17
Antworten
BieneEmsland

Hallo Lars, Dein Brot ist super lecker, zwar etwas scharf, wenn man ein Pfefferkorn zwischen die Zähne bekommt, aber sonst echt toll! Ich habe es allerdings im BBA gebacken! Dafür habe ich alle Zutaten, außer Pfeffer, Bananen (2) und Petersilie in den BBA gegeben und beim Signalton die restlichen Zutaten dazu gegeben. Beim Kneten habe ich die Teigkugel immer mal wieder mit einem EL herunter gedrückt, damit alles gleichmäßig verteilt wurde. Zum Ende der Gehphase habe ich dann noch getrocknete Petersilie auf den Teig gegeben, frische tuts wahrscheinlich auch. Habe Dinkelmehl 630 genommen. Also auch im BBA ein tolles Brot für besondere Anlässe. Von mir 5***** LG BieneEmsland

05.04.2015 17:38
Antworten