Russischer Thunfischsalat bzw. Schichtsalat


Rezept speichern  Speichern

Mimosa - russischer Festtagsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.02.2009



Zutaten

für
7 Ei(er)
100 g Käse (z.B. Gouda)
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
100 g Butter
1 Zwiebel(n)
n. B. Mayonnaise

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Butter vorher ca. eine Stunde einfrieren lassen. Die Eier hart kochen und die Eiweiße von den Eigelben trennen. Die Zwiebel klein würfeln.

Nun auf einen großen flachen Teller schichtweise in folgender Reihenfolge direkt über dem Teller fein reiben bzw. streuen, auf dem Teller nicht mehr mit Händen anfassen!

Zuerst das Eiweiß von 7 Eiern reiben. Darüber den Käse reiben. Den Thunfisch zwischen den Fingern zerkleinern und darüber streuen.

Soviel Mayonnaise darüber gießen und mit einem Messer gleichmäßig verteilen, dass der Thunfisch komplett bedeckt ist, auch an den Seiten. Es soll wie eine Torte aussehen.

Die gefrorene Butter darauf reiben. Die Zwiebel darüber streuen. Die Eigelbe von 5 Eiern darauf reiben. Wieder komplett mit Mayonnaise bedecken, wie den Thunfisch. Nun die Eigelbe von 2 Eiern als Abschlussdeko darüber reiben. Das Ganze ca. 30 min. im Kühlschrank bedeckt abkühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zitrönsche

Hallo, ich hätte eine Frage. Wozu dienen die Butterraspel dazwischen? Der Rest hört sich sehr sehr lecker an.

02.05.2019 11:24
Antworten
nohair

man nimmt für diesen salat noch gekochte karotten (gerieben) und wenn man will, auch fein geriebene gekochte kartoffeln. jede schicht wird mit majo eingeschmiert. schmeckt extrem lecker, wenn man den salat einige stunden stehen lässt, dann ist er richtig durchgezogen. den salat macht meine frau sehr oft, sie ist russin ;-)

25.02.2009 17:14
Antworten