Vorspeise
Hauptspeise
Vegetarisch
Saucen
Dips
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Vegetarische Champignonpfanne

mit Knoblauchsoße wie vom Jahrmarkt

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 24.02.2009



Zutaten

für
800 g Champignons, frische,
4 große Zwiebel(n)
6 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer
½ Bund Petersilie, gehackt
2 Becher Schmand, wichtig: keine saure Sahne!
2 EL Schnittlauch, in Röllchen
2 EL Gewürzmischung, (Kräuterquarkgewürz)
1 Spritzer Zitronensaft oder Limettensaft, frisch gepresster oder Branntweinessig
1 Prise(n) Currypulver
n. B. süße Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zuerst die Knoblauchcreme zubereiten, sie muss noch ein wenig "ziehen". Dafür den Schmand mit dem Schnittlauch, 2 EL Petersilie, 2 gehackten Knoblauchzehen und dem Kräuterquarkgewürz verrühren, mit Zitrussaft, Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Creme zu fest sein, kann ein Spritzer süße Sahne Abhilfe schaffen.

Anschließend das Butterschmalz in einer großen Pfanne auslassen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in nicht zu dünne Streifen schneiden und bei mittlerer Hitze in der Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit die Champignons putzen, ggf. vierteln und mit 4 gehackten Knoblauchzehen zu den Zwiebeln geben. Braten, aber nicht zu lang, die Pilze sollen noch ein wenig Biss haben. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz vor dem Servieren die Petersilie hinzufügen.

Dazu schmeckt frisches Baguette und ein trockener Weißwein, z.B. Riesling.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PeachPie12

uns hat das rezept sehr gut gefallen. die sosse war sehr lecker und passt super zu den pilzen.

29.01.2016 12:39
Antworten
lockwitzer

ich habe den Schmand gleich mit untergerührt. Sehr lecker. :-D Foto folgt

10.10.2014 15:03
Antworten
mietzimaus

Hallo lockwitzer, es freut mich, dass Dir/Euch das Rezept zusagt, danke für die Sterne! Gruß mm

11.10.2014 21:32
Antworten
Jani85

Hallo, tolles Rezept, schnell gemacht. Die Kräuterquarkgewürzmischung habe ich weggelassen. Hatte das Rezept auf 2 Personen runtergerechnet und 500g statt 400g Champignons genommen. Es hätte kein Pilz weniger sein dürfen. Wird es bei uns nun öfters geben. LG

09.04.2014 08:35
Antworten
mietzimaus

Liebe Jani85, es freut mich sehr, dass Euch die Pilzpfanne geschmeckt hat. Mittlerweile nehme ich auch keine Kräuterquarkgewürzmischung, da ich sie nicht immer zu kaufen bekomme. Gerne würze ich mit TK-Kräutern, und da ist es fast egal, für welche Kräuter man sich entscheidet, es schmeckt eigentlich immer gut. Ich danke Dir recht herzlich für die Sterne. LG

09.04.2014 21:20
Antworten
Explorer69

Oberlecker die Pfanne, habe die Zwiebeln mit etwas Weißwein abgelöscht und dann die Pilze hinzu gefügt. haben die Soße anschließend noch mit Weißbrot aufgenommen. liebe Grüße vom Explorer69

01.04.2011 14:35
Antworten
mietzimaus

Tolle Idee mit dem Weißwein, werde ich das nächste mal auch ausprobieren! glg mietzimaus

15.05.2011 00:26
Antworten
miss_mo

Hat meiner Meinung garnicht so geschmeckt wie auf dem Jahrmarkt. Schade :(

16.09.2010 19:36
Antworten
mietzimaus

Schade, dass ich Deine Erwartungen mit meinem Rezept nicht erfüllen konnte. Ich hoffe doch, dass die Pilzpfanne trotzdem geschmeckt hat, wenn auch nicht nach Jahrmarkt. liebe grüße von der mietzimaus

20.09.2010 11:39
Antworten
eichkatzerl

Servus! Superlecker dein Rezept. Ich habe mich eng an deine Vorgaben gehalten (auch an die 6 Knoblauchzehen, morgen werden mich alle hassen :-) ). Ich habe nur zum Schluss die Knoblauchcreme direkt über die Pilze in der Pfanne gegeben und dort verrührt. Mit Fladenbrot einfach phantastisch! Liebe Grüße vom Eichkatzerl

13.07.2009 21:58
Antworten