Hildabrödle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Spitzbuben, Terassenplätzchen und wie man diese leckeren mit Marmelade gefüllten Weihnachtsplätzchen noch so nennt.

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 23.02.2009 2827 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
125 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Butter
1 Ei(er)
Konfitüre (Himbeergelee, Aprikosenmarmelade oder Johannisbeergelee)
Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
2827
Eiweiß
38,17 g
Fett
133,90 g
Kohlenhydr.
363,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Mehl, Puderzucker, Vanillezucker, Butter und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Teig ca 1/2 cm dick auswellen und dann in gewünschten Formen ausstechen. Es eignen sich gut Sterne, Herzen und runde, blumenartige Ausstechformen. Bei jedem zweiten Plätzchen von einem Figurenpärchen mit einem Fingerhut in der Mitte ein Loch ausstechen.

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Die noch warmen Plätzchen (das ganze Plätzchen vom Figurenpärchen) mit der Himbeermarmelade bestreichen und die andere Hälfte daraufsetzen.

Wer mag, kann auch eine andere Marmelade nehmen wie z. B. Aprikosenmarmelade oder Johannisbeergelee. Die noch warmen Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChristelVomAcker

Ich habe sie heute schon zum zweiten Mal gemacht und finde sie sehr lecker. Ich habe sie mit Aronia-Kirsch-Marmelade gefüllt.

27.11.2021 12:22
Antworten
Hobbybäckerin2711

Für's nächste Mal: Die zusammengesetzten Plätzchen muss man auf einem Kuchengitter einen Tag bei Raumtemperatur liegen lassen, damit die Marmelade trocknen kann. Danach kann man sie in eine Dose schichten. Wie lange sie sich halten? Solange, bis sie aufgegessen sind.

20.11.2017 14:09
Antworten
Aida_1311

wie lange halten die Sich denn, wegen der Marmelade. Bin gerade zu Hause und hätte Zeit dafür, aber bis zum 1. Advent dauert es ja noch? Schimmelt das, oder wird es schlecht, Aufgrund der Füllung? LG Daniela

30.10.2014 13:48
Antworten
Wolke4

Hallo, deine Terassenplätzchen sind sehr lecker geworden :-) Liebe Grüße W o l k e

23.11.2011 21:24
Antworten
nicle843

Huhu haben gerade die Plätzchen gebacken, und auch schon davon genascht ;) sehr sehr lecker, werden davon morgen nocheinmal backen;) bilder habe Ich auch schon gemacht, die werden demnächst folgen, lg Nicole

12.11.2011 16:29
Antworten