Engelchenlikör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt wie flüssiges Marzipan

Durchschnittliche Bewertung: 4.72
 (592 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.02.2009



Zutaten

für
150 g Schokolade, weiße
80 g Zucker
1 Ei(er)
500 ml Sahne
300 ml Amaretto

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die weiße Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade mit dem Zucker, dem Ei und der Hälfte der Sahne in einem großen Topf erhitzen. Dabei immer gut umrühren, dass alles schön glatt wird.

Den Amaretto hinzufügen und ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Den Rest der Sahne hinzugeben und alles gut vermischen. Den Likör in eine Flasche abfüllen und am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Ergibt ca. 1 Liter fertigen Likör.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stein-Dan

Ich habe 100ml Sahne abgezogen und dafür 100ml mehr Amaretto verwendet. Dann wird er auch nicht so fest. Auch habe ich etwas Zucker abgezogen. Er kommt heiß in die Flaschen, dreh sie zu und lass sie erstmal abkühlen und schüttel diese immer mal wieder. Wenn sie dann abgekühlt sind, kommen die Flaschen im Kühlschrank.

28.11.2022 17:19
Antworten
Tjj2022

super einfach,schnell und extrem lecker!

19.09.2022 16:34
Antworten
Kekschen_2015

Den Engelchenlikör mache ich jedes Jahr zu Weihnachten und er kommt immer super an. Für alle Marzipanliebhaber ein Muss. Ich gieße ihn immer durch ein Sieb ab, damit eventuelle Klümpchen abgefangen werden.

06.05.2022 15:05
Antworten
22t1

Meiner ist eher ein Bengelchenlikör geworden. Jedenfalls gerinnt er hartnäckig. Ich hab schon noch Sahne und Rum zugegeben, aber er ist und bleibt Pudding. Außerdem ist er pappsüß, obwohl nur 200ml Amaretto und kein weiterer Zucker drin sind. Ich hab ihnn zu Weihnachten verschenkt und - tja.... :-(

29.12.2021 23:18
Antworten
HungryOne

Sehr lecker und total einfach zu machen. Damit das Ei auf keinen Fall gerinnt, hab ich die Schokolade nach dem Schmelzen in einen warmen Topf gegeben, die Sahne (Zimmertemperatur) dazu, kurz verührt und dann die Zucker-Ei-Masse langsam unter schnellem Rühren hineinlaufen lassen. Langsam und unter rühren erhitzt, nicht zu heiß werden lassen. Wurde schön glatt :)

23.12.2021 12:19
Antworten
Gelöschter Nutzer

klingt sehr lecker - wie lange kann der aufbewahrt werden ?

06.10.2009 11:53
Antworten
keksi88

Hallo housewife, ich würde den Likör nicht länger wie ein 3/4 Jahr/Jahr aufbewahren. Liebe Grüße Keksi

22.11.2010 12:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hab eben diesen Likör das erste Mal zubereitet - echt lecker! Ich geh mal davon aus, daß der super schnell leer sein wird :-)

24.09.2009 09:10
Antworten
Sirilein

Hallöle! ein tolles Rezept! leider hatte ich nur alkohlfreien Amaretto im Haus, vergriffen:-(, aber das ist ja soo lecker! bald ist die Flasche schon wieder alle;-))! Grüßle;-))

26.06.2009 16:28
Antworten
bindieangi

wow,,ich sehe gerade dass dein kommi schon viele Jahre alt ist, ich werde im neuen Jahr diesen Likör machen,, Ich hoffe dass du ihn oft gemacht hast,, es klingt schon beim Rezept lesen, lecker,, :-)

30.12.2018 19:14
Antworten