Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vanillecookies mit Rosinen

ergibt ca. 35 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.02.2009 120 kcal



Zutaten

für
175 g Butter, weiche
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Cremepulver (Vanillegeschmack)
2 Ei(er)
250 g Mehl
½ TL Backpulver
½ TL Natron
100 g Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter cremig rühren. Zucker, Vanillezucker und Cremepulver dazugeben und zu einer cremigen Masse rühren. Eier kräftig unterschlagen. Das Mehl mit Natron und Backpulver mischen. Zu der Masse mischen und die Rosinen unterheben.

Mit einem Teelöffel walnussgroße Häufchen auf dem Backblech verteilen. Die Häufchen mit einem feuchten Löffel etwas glatt streichen. Die Cookies im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 15 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SandraSjaan

Hallo Orquidea, ich habe deine Cookies gestern gebacken und sie sind sehr lecker geworden. Wie üblich habe ich nur die Hälfte vom Zucker genommen und die Rosinen hab ich vorher eingeweicht, damit sie saftig bleiben. Die Vanille und die Rosinen passen gut zusammen. Irgendwie erinnert mich der Geschmack an meine Kindheit :-) Die gibt's mal wieder :-) LG Sjaan

29.08.2012 12:18
Antworten