Schnelle Bauernpfanne mit Fleischwurst


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.02.2009 605 kcal



Zutaten

für
1 Paket Gemüse (Buttergemüse), TK
500 g Fleischwurst
200 g Schmand
200 ml Buttermilch
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Kräuter, gehackte
1 EL Öl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
605
Eiweiß
21,62 g
Fett
52,79 g
Kohlenhydr.
11,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Fleischwurst in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen die Fleischwurst darin anbraten. Dann die gewürfelte Zwiebel und den klein gehackten Knoblauch mit anschwitzen. Das Buttergemüse dazugeben und auftauen lassen. Den Schmand und die Buttermilch unterrühren.

Gut durchkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gehackten Kräuter unterrühren und servieren. Dazu schmeckt Kartoffelbrei oder Kartoffelecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Philippsburger

Hab es etwas abgewandelt: Mit Sellerie, Lauch, Möhren Paprika, Champignons, Zwiebel und Fleischwurst mit K-Püree mit Röstzwiebeln. Soße mit Sauerrahm und Gouda-Schmelzkäse. Hat Hammer geschmeckt

15.05.2022 19:53
Antworten
Steineule

Einfaches und schnelles Rezept für ein einfaches Gericht. Ich habe Hähnchen-Fleischwurst mit Knoblauch verwendet und die Buttermilch durch etwas Sahne ersetzt. Die Familie war begeistert. Vielen Dank und lG von Steineule

01.02.2022 12:30
Antworten
Erlenbach

Fleischwurst durch Fleischkäse und Buttermilch durch Milch ersetzt, noch ein paar frische Champignons reingeschnippelt.... Lecker!

18.11.2020 11:41
Antworten
Haselmaus2805

Schnell gemacht und lecker. Hab nur die Hälfte Schmand und Buttermilch genommen und die Wurst schön in sambal olek angebraten. Ansonsten tolle Idee für den schnellen Low carb Hunger. 5 sterne

13.02.2020 08:54
Antworten
schwobamädle

Schnell und lecker! Auch ich habe statt Buttermilch normale Milch genommen und habe die Sauce noch mit etwas Mehl angedickt. In Ermangelung von fertigem Buttergemüse hab ich alles an Gemüse genommen, was Küche und Keller hergaben: frische Möhren, in Butter andedünstet, TK-Erbsen, Bohnen, Brokkoli- und Blumenkohlröschen; war perfekt. Liebe Grüßle vom Schwobamädle

25.01.2019 07:28
Antworten
Barbara111

Hallo Daniela, welche Kräuter eignen sich für dieses Rezept am besten? Nimmst du hauptsächlich Petersilie oder provencalische Kräuter? Liebe Grüße Barbara

16.01.2014 10:28
Antworten
Mühlchen

Hallo, bei uns gab es das Gericht gestern Abend mit Kartoffelbrei, wir fanden es total lecker und kochen es auf jeden Fall wieder. Liebe Grüße Mühlchen

23.11.2013 08:36
Antworten
Daniela1603

Hallo Mühlchen freut mich das euch das Gericht geschmeckt hat. Danke auch für die Bewertung. Schönes WE LG Dani

23.11.2013 09:03
Antworten
bastelsuse

Habe das Rezept gestern ausprobiert. Es ist ganz OK, wenn es mal schnell gehen muss. Das nächstemal werde ich aber statt der Buttermilch lieber süße Sahne oder Milch verwenden. Dieser leichte säuerliche Gemschmack der Buttermilch ist nicht jederman(n)s Sache und Kinder mögen dieses auch nicht unbedingt. Die Röstis als Beilagen waren eine gute Idee, mal etwas anderes außer Kartoffelbrei! :-). Gruß Susanne

08.03.2011 11:58
Antworten
Daniela1603

Hallo Basteluse das stimmt der leicht säuerliche Geschmack ist nicht jedermanns Sache. Mit Sahne schmeckt es auch habe ich auch schon probiert aber wir mögen den leicht säuerlichen Geschmack deshalb mache ich es mit Buttermilch. Freut mich wenn die Beilage gut angekommen ist mir persönlich schmecken auch die Kartoffelecken besser dazu als Kartoffelbrei. LG Dani

08.03.2011 15:45
Antworten