Bewertung
(5) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2009
gespeichert: 86 (0)*
gedruckt: 641 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Basmati oder Jasminreis
450 g Schweinefleisch von der Oberschale oder Schinkenschnitzel
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), eingelegt
5 EL Sojasauce
1 EL Zucker
1 Paket Basilikum, TK
2 EL Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Essen wird bei uns traditionell einmal pro Woche zubereitet. Natürlich kann man die Menge an Chilies und Knoblauch nach Geschmack und Training variieren, allerdings wird es erst ab der angegebenen Menge interessant.

Den Reis wie gewohnt körnig kochen. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch durchpressen, die Chilies hacken und beides miteinander zu einer Paste zerreiben.

Die Chili-Knoblauch-Paste mit ordentlich Butter in einer Pfanne anbraten, dann das Fleisch dazu geben und unter wenden gar braten. Jetzt den fertigen Reis in die Pfanne zum Fleisch geben. Mit Basilikum, Zucker und Sojasauce abschmecken. Alles gut umrühren, dann servieren.

Wir trinken immer eiskalte Milch dazu, um die Schärfe im Griff zu halten.