Bewertung
(146) Ø4,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
146 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2009
gespeichert: 3.723 (62)*
gedruckt: 30.045 (614)*
verschickt: 214 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.10.2007
1.703 Beiträge (ø0,46/Tag)

Zutaten

1 kg Rotkohl, frischer
50 g Butter
2 EL Zucker, braun
1 kleiner Apfel
Gewürznelke(n)
Lorbeerblätter
Wacholderbeere(n)
6 Körner Piment
100 ml Rotwein
100 ml Apfelsaft (am besten naturtrüb)
 etwas Brühe, gekörnte
  Salz
1 Schuss Essig (Rotweinessig)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kohl klein schneiden oder hobeln. Das Kerngehäuse des Apfels entfernen, den Apfel in kleine Stückchen schneiden.

Die Butter zerlassen und den braunen Zucker darin karamellisieren. Die Apfelstücke zugeben und leicht bräunen. Das Rotkraut dazugeben und rundherum anschwitzen. Das dauert ein paar Minuten. Apfelsaft, Rotwein und Essig angießen. Nelken, Lorbeer, Piment und Wacholderbeeren zugeben. Mit etwas gekörnter Brühe (ca. 1 TL) und Salz würzen.

Mindestens 1 Std. leise köcheln lassen. Zwischendurch bei Bedarf Rotwein und Apfelsaft nachgießen. Zum Schluss nochmals mit Salz und ggf. Essig abschmecken.